Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
294 9

Reinhard Knapp


Free Mitglied, Heppenheim

Auch die Fauna

begleitet uns auf unseren Bergtouren. Im Gegensatz zur Fora ist die allerdings wesentlich schwieriger "einzufangen".
Dieses Murmeltier sahen wir auf dem "Weg" zum Piz Muragl.
D700, AF-S 70-200 VR, Konverter 1,7x = 340mm, 1/400, f/9, ISO 200,
Absolut wildlife, ohne jegliches Anfüttern oder Seilbahnnähe.

Kommentare 9

  • Ralf Schauer...2 4. September 2009, 20:51

    Schöne Aufnahme, so mitten aus dem Murmel-Leben.
    Die Location hier war auch überaus geeignet und gibt ein sehr nettes und natürliches Umfeld.

    Mit unserer Murmel-Stelle in SF hatten wir dieses Jahr leider kein Glück. Scheinbar haben viele de kalten langen Winter nicht überstanden, wird dort gemutmaßt.

    VG Ralf
  • Frank ZimmermannBB 4. September 2009, 7:59

    Auf jeden Fall ein sauberer "Schuss", sehr schön!
    Beste Grüße
    Frank
  • SiegfriedH. 3. September 2009, 20:12

    Na gut, meine Anerkennung als Super-Bergsteiger hast Du ja schon ! Und nebst noch ein Super- Hobbyfotograf mit herrlichen Bergmotiven.
    Wahrscheinlich schleppst Du ein paar Objektive, die schwere Kamera und das für 500Hm in der Stunde.
    Da bin ich ein echter "Schwitzer" dagegen.
    Beneide Dich!
    LG Siegi
  • Reinhard Knapp 3. September 2009, 15:02

    @ Siefried,
    kommt auf die Tour an. Bei Touren schärferer Richtung, wie z.B. dem Palü (Bilder folgen) kommt nur ein Objektin an der Kamera mit. Meistens das 35-70mm.
    Bei Touren wie dieser z.B. nehme ich mein 60mm Makro zwecks Blumenftografie mit ( eignet sich aber auch super für die Landschaft) und in diesem Urlaub, weil ich ja auf die Seinböcke aus war auch das 70-200 VR. Nur hat es mit den Steinböcken überhaupt nich gaklappt. Dafür gelangen mir ein paar nette Murmeltieraufnahmen.
    Ich werde noch die eine oder andere hochladen.
    Danke für deine Anmerkung und
    liebe Grüße
    Reinhard
  • SiegfriedH. 3. September 2009, 14:30

    Einfach wieder toll eingefangen!
    Schleppst Du immer mehrere Objektive mit bei Deinen Bergtouren? Das Tele wird ja nicht das einzige sein oder ?
    LG Siegi
  • Peter Bemsel 3. September 2009, 11:11

    super erwischt !
    LG Peter
  • Reinhard Knapp 3. September 2009, 10:26

    @ Hallo Hendrik,
    so ähnlich erging es uns mit dem graubündener Wappentier dem Steinbock. Wir waren dort 14 Tage unterwegs, auch im Schweizer Nationalpark, und haben einige weglose Gipfel abgeklappert, unter Aderem auch den Piz Albris mit der größten Seinbockkolonie der Schweiz. Fehlanzeige, wir haben keinen einzigen gesehen. Denen war es wohl zu heiß und die haben sich im kühlen Schatten versteckt -:)))
    LG Reinhard
  • Hendrik Fuchs 3. September 2009, 10:19

    Wie niedlich. Tolles Bild. Wir waren über eine Woche in der Kärntner Bergwelt unterwegs und haben leider kein einziges Murmeltier gesehen.

    Gruß Hendrik
  • Reinhard Knapp 3. September 2009, 10:04

    Hallo Heinz,
    in Anbetracht der Belichtungszeit und VR habe ich auf den Hinweis freihand verzichtet. -:))))
    LG Reinhard