Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael P. Brauner


World Mitglied, Köln

Auch damals gab es Freude am Fahren 01

BMW 303 von 1934

"Freude am Fahren" bedeutete bei BMW, dass man schon 1933 in ein Auto der unteren Mittelklasse einen laufruhigen 6-Zylinder-Reihenmotor einbaute. Aus 1,2 l Hubraum lieferte dieser satte 30 PS, die für 90 km/h gut waren.

Der 303 wurde 1934 durch den größeren BMW 315 abgelöst. Es wurden insgesamt ca. 2.300 Stück gebaut.

Meilenwerk Düsseldorf im August 2009

Kommentare 0