Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Auch an diesem Morgen konnte Falbala keine Römer entdecken

Auch an diesem Morgen konnte Falbala keine Römer entdecken

Achim L.


Pro Mitglied, Düsseldorf

Auch an diesem Morgen konnte Falbala keine Römer entdecken

Vom Shooting mit mira mar

Kommentare 13

  • Achim L. 14. Oktober 2010, 23:36

    @Andreas: Danke - ich dachte, du bist eher in anderen Welten zuhause ?! :))
    @Alice: Statt Kulisse hier mal ein realer Hintergrund :)
  • AliceWonderland 14. Oktober 2010, 22:44

    Anmutiges Warten in einer elegischen Kulisse.
    LG Alice
  • Andreas Beier 14. Oktober 2010, 19:11

    genau nach meinem geschmack,
    danke für`s zeigen.
  • Achim L. 12. Oktober 2010, 18:34

    @Marina: Ich meine, ich hätte eher im VG noch beschneiden können. Der Himmel gehörte dazu, und das Gitter war kein Problem! Sie fürchtet sich vor (fast) nichts ...
    @Jürgen: Oder war's umgekehrt? ;)) Lieben Dank!
  • Juergen Tailor 12. Oktober 2010, 12:09

    ein schönes Model und eine tolle Location, Du zeigst uns beides! Eich schönes Foto!
    LG Jürgen
  • Marina Luise 12. Oktober 2010, 8:49

    Die Bildaufteilung - viel Himmel und dann das doch etwas niedrige Gitter - lassen einen etwas schwindlig werden!
    Nur gut, dass sie so standfest war!
  • Achim L. 9. Oktober 2010, 0:29

    @Nobbi: Es kommt immer ganz auf den Standpunkt an, ob die Roemer ueber die Berge oder ueber das Meer kommen - alte militaerische Weisheit.Bei uns Neanderthalern heisst es "Roemrijke Berge" ;)))
  • Nobbi N. 8. Oktober 2010, 20:57

    Also Achim,

    die Römer kommen genau so wie die Neandertaler nicht übers Meer, sondern über die Berge. Das müsstest du doch am Besten wissen!!!!

    LG Nobbi
  • Achim L. 8. Oktober 2010, 17:06

    @Hermann: Das Schiff de' Pi'aten wu'de nach eine' Weile gesichtet. Aber die wa'en auf de' Flucht, wie imme' :)
    @Juergen: Danke fuer den netten Kommentar!
    @Michael: Ich bemueh mich immer, danke :)
    @micha: Nicht einfach zu halten fuer das Model, bei dem Wind brauchte es einige Aufnahmen ... Danke!
    @Ines: Lieben Dank, und sie hat das toll gehalten.
    @Ina: Ja, der Titel sprang mich hier geradeso an :)
    @Alle: Danke fuer eure Anmerkungen!
  • uferlos 7. Oktober 2010, 20:50

    Der Vergleich mit Falbala ist klasse und paßt sehr gut! Schöne Körperspannung!
    LG Ina
  • Paul Michael P. 7. Oktober 2010, 11:42

    sehr schöne Haltung
    lgmicha
  • JS aus K 7. Oktober 2010, 10:20

    schöne Steckung und ein feiner Aufritt. Schöne Szene
  • Hermann A. 7. Oktober 2010, 9:01

    Ja, wo sind sie denn nur alle hin, die Römer?
    Sehr schön!
    LG, Hermann

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Menschen
Ordner mira mar
Klicks 1.810
Veröffentlicht
Lizenz