Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Atommeiler an der Rhone

Atommeiler an der Rhone

387 12

Günter Brauner


Free Mitglied, Wolfsburg

Atommeiler an der Rhone

Auf einer abendlichen Fahrt durch das Rhonetal gesehen.

CanonEOS 1000 F mit Tamron 28-200

Kommentare 12

  • Stefan Negelmann 7. August 2001, 12:02

    hier ist ja schon alles gesagt...wenn man weiß, was es ist, ist die romantische Stimmung dahin...

    Gruß
    Stefan
  • Günter Brauner 5. August 2001, 19:26

    @Thomas,
    Du hast richtig erkannt, dass dieses Thema von jedem selbst beurteilt werden muß. Also, ich halte es für vollkommen normal, wenn ein Fotograf die Lebenswirklichkeit aufzeichnet, auch Kriegsberichterstatter sind doch keine bösen Menschen. Der eine ist von dem Atomthema so beeindruckt, dass er vor solch einer Szene weglaufen möchte, der andere sieht das als stimmungsvolles Bild, auch wenn er das Problem der Atomenergie sehr wohl versteht.
    Ich habe selbstverständlich Deine Anmerkung zu akzeptieren, zumal ich Deine fundierten Kommentare sehr schätze.
    Viele Grüße
    Günter
  • Thomas Kunz 5. August 2001, 17:54

    Hallo Günter
    Ich finde das Foto schön und emotional bewegend.
    Es wird deutlich, wie die Stimmung des Bildes vom Betrachter abhängt. Auch auf mich wirken die Kühltürme der EDF immer bedrohlich. Ich habe daher bisher noch nicht mal daran gedacht, sie zu fotografieren; ich flüchte, wenn ich sie sehe.
    Gruß Tom
  • Katja Kalusche 5. August 2001, 13:39

    Hallo,
    schon etwas unheimlich die Stimmung;
    aber für mich aus dem Pott, gehört das schon fast zur Heimatkulisse (im Pott=Industrie).
  • Michael Schomann 5. August 2001, 12:44

    Komme gerade von einem Frankreich Urlaub zurück. Da die Franzosen über die Hälfte Ihres Stroms mit Kernkraft gewinnen ist dies kein seltener Anblick. Die gelbe Farbe des Sonnenlichts läßt sich mit giftigen Schwefeldämpfen assoziieren. Ein stimmungsvolles Endzeit Bild.
  • Gerda S. 5. August 2001, 10:55

    Apocalypse Now ! Das sieht schön und schaurig zugleich aus, Günter.Die Stimmung kommt gut rüber. So oder so. Gruss Gerda
  • Georg Stemeseder 5. August 2001, 9:47

    Ein sehr schönes Bild, sehr schöne Farben... Stimmung... und auch Bedrohung... hoffentlich verschwinden diese Dinger einmal für immer!
    Grüße Georg
  • Günter Brauner 5. August 2001, 9:33


    @Norbert und
    @Stefan,
    ja, es sind natürlich Kühltürme, aber zugleich erfüllen sie eine wichtige, wenn auch unschädliche Arbeit, für den größten Atommeiler an der Rhone.
    Deshalb der plakative Titel.
    Gruß Günter
  • Stefan Garbe 5. August 2001, 9:26

    Stimmung gut eingefangen, aber ich seh hier keinen Atommeiler - ich seh nur Kühltürme und Wasserdampf - das gibt es bei jedem Heizkraftwerk
  • Hellmut Hubmann 5. August 2001, 9:22

    Ein schönes Bild. Die Graustufen geben die Tiefe, das Gelb vermittelt Wärme.
    Bedrohung assoziiert es erst im Zusammenspiel mit Titel und Wissen in unseren Köpfen. Ansonsten zählen die Kühltürme, wie bereits bemerkt, zu vielen technologischen Vorgängen, von denen keine Gefahr ausgeht.
  • Ulla Kulcke 5. August 2001, 9:14

    Die Poesie des Fortschritt-Wahnsinns.
  • Heiko Williams 5. August 2001, 8:41

    Superbild, klasse Stimmung eingefangen. Die Jungs von Greenpeace oder Robin Wood könnten sich dafür interessieren.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 387
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz