Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
512 10

ATLATL

Der Atlatl Rock im Valley of Fire State Park. Auf seiner Ostseite ist in ca 30 m Hörhe eine beachliche Anzahl von gut erhaltenen Petroglyphen erhalten. Über eine Treppe gelangt man zu der Plattform, so dass man beinahe in Augenhöhe mit ihnen steht. Ob die Ritzungen aus der Zeit der Anasazi vor rund 900 Jahren stammen oder von den ersten Bewohnern der Gegend um 1000 oder 2000 v.Chr. ist bis heute ungeklärt. Es handelt sich wohl aber um eine der ersten bekannten und am besten erhaltenen Darstellungen von Speeren und Speerwerfern (ATLATL) , den wahrscheinlich ersten Waffen der Ureinwohner und den dazugehörigen Jagdtieren, wie Bighornschafen etc. in Nordamerika.

petroglyphes
petroglyphes
Martin und Elke (Lagemann-) WENDT

Kommentare 10

  • Bettina Schneider 28. August 2007, 22:29

    danke für die beschreibung, hatte mich schon gefragt, warum die den schönen fels mit so einer treppe verunstaltet haben... ;o) lg bettina
  • Marco Schweier 28. August 2007, 19:27

    Hmm, grummel, da hab ich ja echt was verpasst. Die Felszeichnungen sind schon sehr eindrucksvoll.
    Gruss Marco
  • Roland Brunn 28. August 2007, 18:06

    Klasse Foto und interessante Doku zugleich !
    VG Roland
  • Reinhard... 28. August 2007, 17:44

    Was ich da alles verpast habe...
    Ganz schön groß der Felsen, klasse Farben und Schärfe!
    Der Anhang ist auch sehenswert!

    LG
    Reinhard
  • Martina Bie. 28. August 2007, 14:14

    den hab ich nur von unten bestaunt: es schienen ganze busladungen von touris dort herumzustreichen, so dass uns die warterei genervt hat und wir uns anderswo erbauung holten :-))). ist aber wirklich ein tolles objekt!
    lg martina
  • ...klee 28. August 2007, 12:28

    Das Rot ist wahrlich beeindruckend - mal abgesehen von der Größe des Felsens. Die Zeichnungen sind auch sehr interessant. Sind das links alles Pfeile? Kann man schwer erkennen.
    ...klee
  • Stefan Giehl 28. August 2007, 12:21

    Was für ein Klotz!
    Aber mal gut, dass man ihn begehen kann und so in eine Beziehung zu dem Fels treten kann.
    Gruss, Stefan
  • regineheuser 28. August 2007, 12:19

    Tolle Aufnahme, durch die Treppe wir einem erst einmal bewußt wie riesig der Fels ist.....!!!
    Sehr interessant was Du dazu schreibst.

    Liebe Grüße
    Regi
  • Barbara-J. 28. August 2007, 11:51

    Ach ja, die Altvorderen hatten auch schon gute Zeichner. Mir gefällt die Farbe von den Felsen jedesmal wieder - traumhaft!
    LG; Babsi
  • Maren Arndt 28. August 2007, 11:37

    Während in Europa und Asien die Kultur schon viel weiter entwickelt war, hatten die Anasazi in Amerika noch ihre Ruhe ;-)

    Ein herrliches Foto mit guter Info zeigst du
    Viele Grüße
    Maren