Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Rainer Schachtschabel


Free Mitglied, Dermbach/Oberalba

asiatischer Schießstand im Rhönwald

Der Jäger wird immer listiger und tarnt sich hinter Teppichen, um das Wild zu täuschen. Das Reh denkt so, daß ein harmloser Teppichhändler seinen Stand im Wald aufgeschlagen hat und rechnet nicht mit dem Hinterhalt des Weidmanns.

Kommentare 1

  • Klaus-D. Weber 22. August 2004, 21:55

    Der Titel ist super, und zeigen sollte man solch ein Bild allemal. Einem Waidmann ist anzuraten, sich so unauffällig zu verhalten, wie irgend möglich. Dies ist mit Sicherheit keiner dieser Spezies, allenfalls ein Schießer. (Oder ein fragwürdiger Naturinteressent) Standort, sowie die Art der Ausführung lassen eher auf Letzteres schließen. Hab übrigens neulich eine tatsächliche Jagdkanzel in etwa 5m Höhe mit Couch, Stuhl und Tisch entdeckt. Extreme gibt es leider überall !!!
    vG Klaus

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.926
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz