Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Ars Vivendi in Unzialis

Ars Vivendi in Unzialis

2.279 3

Adriano Sestu


Free Mitglied, Köln

Ars Vivendi in Unzialis

Heisst übersetzt.......
Die Kunst zu leben!

Die Herausforderung bei der Zeichnung bestand "eigentlich" darin, die Schrift mit entsprechendem Schreibwerkzeug - eine Art Zirkel mit zwei Mienen - so hinzubekommen, das..

- die Balkenstärken (in Schreibrichtung) überall gleich sind
- es nur scharfe und saubere Kanten gibt
- und die Umrisse der Buchstaben weder Dellen noch Beulen aufweisen

Wenn man genau hinsieht, sind, zumindest von letzteren, noch einige drinnen ;-)

Ist der Buchstabe soweit vorgezeichnet, fährt man mit einem Bleistift - B1 - die Konturen entlang und setzt danach die Serifen (runden Abschlüsse) hinzu, zum Schluß wird der komplette Buchstabe mit B3 nachgezeichnet, und auf Wunsch und schatiert..

Kommentare 3