Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Werner Braun


Pro Mitglied, Wien

Arméni

heißt der winzige Hafen von Oia. Vor dem Erdbeben von 1956 wurden hier noch hölzerne Fischerboote gebaut. Heute gibt es nur eine einzige kleine Werft, die Reparaturarbeiten ausführt. Außerdem kann man sich in einer einzigen Taverne stärken für den Aufstieg über viele Stufen nach Oia.

Canon EOS 20D
Canon EF 24 - 85 mm USM
Belichtungszeit: 1/250 sec.
Blende: 10
ISO: 100
Brennweite: 24 mm

Kommentare 8

  • Werner Braun 4. August 2005, 11:25

    @Ralf: Danke! Ja, es geht tatsächlich beschaulich zu. Der City-Transfer-Terminal zum Beispiel besteht aus einem Platz, auf dem einige Maultiere im Schatten warten.
    @Alex: Danke! Europe > Greece > Santorini. Siehe auch die Sektion.
    @Fabienne: Danke! Ja, ich vermute, dass die Laterne auch schon vor 1956 da gestanden ist.
    @Roland: Danke!
    @Martin: Danke! Pittoresk ist es tatsächlich. Allerdings scheint mir das Gebäude rechts keinen wesentlichen Beitrag dazu zu leisten.
    @Herbert: Danke! Nein, ich seh da nicht notwendig einen Widerspruch.
    @Wilfried: Danke!

    lg Werner
  • Wilfried Becker 4. August 2005, 1:03

    Schließe mich da gern Herbert Schueppel an.
    Gruß Wilfried
  • Herbert Schueppel 3. August 2005, 23:26

    schönes Bild - idyllisch und detailreich - klingt wie ein Widerspruch, ist es aber hoffentlich nicht. Das Stückchen Boot unten rechts hätte ich allerdings entfernt
    lg Herbert
  • Pelue 3. August 2005, 17:08

    Pittoresk! Mir gefällt - als Detail - besonders das weiße Gebäude rechts mit seinen Proportionen. LG Martin
  • RS-Fotografie 3. August 2005, 16:37

    sehr schöne Strassenszene, die Boote derie Anker und als Highlight die alte Laterne, klasse.
    LG Roland
  • Fabienne Muriset 3. August 2005, 13:52

    Da fühlt man sich gleich ein paar Jahrzehnte zurückversetzt. Sehr hübsch.

    Grüsslis
    Fabienne
  • Alexander Schifter 3. August 2005, 11:51

    die lampe gefällt mir...

    btw: wo liegt dieser ort???

    LGAS
  • RA K 3. August 2005, 10:19

    das sieht sehr beschaulich aus, wahrscheinlich geht es auch so gemütlich zu, rechts den stein am rand könnte man noch entfernen
    gr