Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
2.417 11

Anne Deml


Free Mitglied, München

Arizona Page

Das ist mein erster Panoramaversuch. Das Bild ist entstanden am gleichen stürmischen Tag wie das vom Lake Powell. Während ich das Stativ aufbaute, hab ich etliche Ladungen Sand abbekommen :-) Ich musste es sogar festhalten, weil ich Befürchtungen hatte, das es mir sonst samt Kamera umfällt.
Ach ja, das Bild ist ganz in der Nähe des Horseshoe Bend enstanden.
Dazu vielleicht später noch ein Bild.
Für mich eine grandiose Landschaft.

Kommentare 11

  • Markus Kaschewsky 7. Dezember 2009, 17:01

    Einfach wunderschön und stimmig !
  • Markus Kaschewsky 15. November 2009, 22:59

    Sehr gekonnt umgesetztes Panorama.

    Schade das mein Galerievorschlag schon weg ist.
    Aber er kommt ja immer wieder :-)

    lg Markus
  • CMH 6. November 2009, 16:17

    Na bitte...zwei Anfänger (Pano erstellen) & dabei was gutes heraus gekommen.

    Der Himmel ist der Hammer.
    ....
    HERBST
    HERBST
    CMH
  • Rittiner Marcel 5. November 2009, 17:37

    Ciao Anne
    Absolut ein super Bild....Farben und Kontraste sind prima

    lg marcello
  • Herr Bär 5. November 2009, 17:34

    Finde ich absolut gelungen
  • Uwe Skotschier 5. November 2009, 11:38

    Hallo Anne,
    ich erinnere mich ... ;-)))
    Mit dem gewählten Format wirst du dieser grandiosen Landschaft hundertprozentig gerecht, nein besser, du betonst es sogar noch mehr!!!
    Über die Farben muss man eigentlich nichts mehr schreiben, bei der Kamera ... ;-)))
    Aber ich muss hier dem Hannes recht geben, etwas mehr Schärfe würde das Bild noch besser machen.
    Erstaunt bin ich über die Stitchqualität, wenn dies dein erster Versuch gewesen ist. Man kann kaum Übergänge feststellen, lediglich im mittleren Bereich scheint der Himmel einen Tick dunkler zu sein.
    Wirklich eine starke Arbeit!!!
    LG Uwe
    P.S. Da ich dort den Horseshoe Bend nicht annähernd so gut wie du fotografiert habe, wünsche ich mir dein Bild. ;-)))
  • Michael Freisen 5. November 2009, 7:13

    das ist doch richtig klasse. unter den von dir geschilderten umständen, ist das wirklich gut geworden. tolle farben, eine klasse landschaft und eine beeindruckende weite.

    lg michael
  • Beat Götschmann 5. November 2009, 6:24

    Toll gemacht.Gut gewählter Blickwinkel.Auch farblich sehr interessant.Die wolken geben dem ganzen noch meht Ausdruck.
    Liebe Grüsse Beat
  • Hannes Gensfleisch 5. November 2009, 0:12

    Nochmal ich:
    Wenn dies das »Sorgenkind« ist,
    von dem Du heut' früh gesprochen hast:
    Ist doch in Farben und Kontrast prima,
    ich seh' keine Nahtstelle,
    auch in der Vergrösserung kann man
    sie bestenfalls ahnen.
    Mit den leichten Artefakten an den Wolken
    solltest Du erstmal Frieden schliessen!

    Und:
    Für »echte« Panoramen hat die fc eine
    Funktion, bei der können die Fotos
    bis zu 3000 Pixel breit sind,
    allerdings nur 500 Pixel hoch!
    Die musst Du dann sogar auf grossen
    Monis scrollen, kommt gut!
    Toi, toi und LG Hannes
  • Morgentau-8 4. November 2009, 23:57

    Sehr schönes Panorama. Tolle Landschaft und Aufnahme.

    LG ........ Sonja
  • Hannes Gensfleisch 4. November 2009, 23:56

    Grandiose Szenerie!
    Perspektive, Farben: »Astrein«
    (Uraltmodischer Begriff für sehr gut!)
    Aber auch auf die Gefahr, dass Du
    gleich mit Steinen schmeisst:
    Hier hätte ich vielleicht noch
    eine Winzigkeit stärker geschärft!
    (Ausnahmsweise ;–)
    Liebe Grüsse
    Hannes

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner USA
Klicks 2.417
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz