Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Patrick Rehn


Pro Mitglied, Bebra-Lüdersdorf

Arbeitsgerät bei der S-Bahn

Durch die Wirtschaftskrise gab es bei meinem Arbeitgeber, der Railion Deutschland AG, einen starken Einbruch in den Transportmargen. Um einen Personalabbau durch Sozialauswahl oder Kurzarbeit zu vermeiden wurde ich gemeinsam mit einigen anderen Kolleginnen und Kollegen gefragt, ob wir uns einen vorübergehenden Einsatz bei der S-Bahn Rhein-Main vorstellen könnten. Da ich bei diesem Betrieb meine Weiterqualifizierung zum Lokführer erfahren hatte, mir die Fahrzeuge, das Streckennetz und die betrieblichen Prozesse und Besonderheiten noch bestens vertraut waren stimmte ich einem Einsatz für zunächst drei Monate zu. Daraus wurden dann jedoch letztlich knapp sechs Monate.

Die obige Aufnahme zeigt die zweite derzeit bei der S-Bahn Rhein-Main eingesetzte Baureihe 423. Unter der Zugnummer S 6431 haben die beiden Triebwagen 423 438-1 und 423 326-8 kurz zuvor den Endbahnhof Langen erreicht und werden nach erfolgter Kurzwende wieder zurück nach Kronberg fahren. Die Ausfahrt steht bereits...

Aufnahmedatum: Mittwoch, 11. Februar 2009 - 11:28 Uhr || Aufnahmeort: Langen (Hess), Gleis 3 (Main-Neckar-Bahn / KBS 645.3-4 bzw. 650 / zwischen Frankfurt am Main und Darmstadt) || Verwendete Kamera: Nikon D80

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Bahn - Im Dienst
Klicks 760
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera D80
Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-135mm f/3.5-5.6G IF-ED
Blende 10
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 31.0 mm
ISO 200