Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
381 23

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Apothecien

.....Hier mal nicht in roter Farbe.....leider nicht ganz durchgehend scharf.....
aber weil es braune Apothecien sind zeige ich sie trotzdem.

Kommentare 23

  • Manfred Bartels 18. Januar 2008, 10:05

    Gut zu erfahren das es etwas Besonderes ist.
    Im ersten Moment wirkt es unübersichtlich, bei längerem Betrachten entdeckt man die Feinheiten.
    Eine gute Aufnahme, wenn Du die Schärfe nach vorn gelegt hättest würde es auch mir besser gefallen.
    LG Manfred
  • Joachim Kretschmer 17. Januar 2008, 14:56

    . . sehr interessant, wie geöffnete Mäuler eines sehr urzeitlichen Wesens . . . gut gesehen.
  • Fritz Armbruster 17. Januar 2008, 9:34

    Eine sehr geindruckende Aufnahme von den Flechten, als erstes habe ich auch gedacht dass diese ausgebleicht sind, aber wie sich herausstellt ist es eine eigene Art.
    Hätte versucht durch eine Ausschnittvergrößerung die unscharfen Trompeten zum Teil wegzubekommen, Schnitt von unten nach der zweiten und die rechte neben der großen Gruppe entfernt, somit wäre der größte, unscharfe Bereich entfernt und in die untere rechte Ecke gedrängt worden.
    Die Aufnahme als Ganzes ist dier wunderbar gelungen.
    Viele Grüße Fritz
  • Beat Bütikofer 16. Januar 2008, 23:19

    In dieser Farbe habe ich sie auch schon gefunden und dachte es seien die ausgebleichten roten. Scheint nun doch eine separate Art zu sein.
    Bilder von solchen Flechtenwäldern zu machen ist immer irgendwie ein Kompromiss. Ob die Wahl des Bildausschnittes und Schärfepunkt richtig war zeigt sich meistens erst am Monitor. Ist bei deinem Bild auch so, die unscharfen im Vordergrund lenken halt einfach von ihrem scharfen Kollegen dahinter ab.
    Gruss Beat
  • De Kludi 16. Januar 2008, 22:41

    hab ich ja noch nie so gesehen.......
    STAUN........!!!!
  • Rita Kallfelz 16. Januar 2008, 22:37

    Hallo Marianne,

    ein sehr sehenswertes Makro! Diese braunhütigen Flechten hatte ich bisher noch nicht.
    Bei diesen winzigen Motiven ist eine durchgehende Schärfe schwierig zu meistern.

    LG
    Rita
  • Jo Kurz 16. Januar 2008, 21:24

    faszinierende gebilde!
    gruss jo
  • Lemberger 16. Januar 2008, 20:48

    Was es nicht alles gibt. Wieder ein Stück gescheiter- also keine Pilz sondern Flechten. Tolles Makro und die erklärenden Infos dazu sind ein super Service!
    Danke!
    LG Hans und Maria
  • Gunther Hasler 16. Januar 2008, 20:19

    Eine faszinierende Welt in die deine Fotos entführen, sehr schön und interessant anzusehen!
    LG Gunther
  • Helmut - Winkel 16. Januar 2008, 19:17

    Die Welt der Flechten - faszinierend und interessant!
    LG Helmut
  • Morgain Le Fey 16. Januar 2008, 19:00

    Sehr sehenswerte Ansammlung "blühender" Flechten. Zu Schärfeverlauf und Bildaufbau ist alles gesagt - es ist eben auch ein sehr schwieriges Motiv.

    Gruß Andreas
  • Ulrich Kirschbaum 16. Januar 2008, 18:02

    Fein Marianne, dass Du Dich wieder einmal an die Flechten gewagt hast. Cladonia ist zwar richtig - und wegen der eindrucksvollen braunen Apothecien auch schon eingeschränkt. Dennoch ließ sich die Art nur nach dem Bild leider nicht bestimmen (habe es soeben eine halbe Stunde lang vergeblich versucht; kenne sie auch nicht): Der Schlüssel fragte nach zu vielen Merkmalen, die sich aus dem Bild nicht erschließen lassen. Sicherlich ist jedenfalls eine derart üppige Apothecienentwicklung eher die Ausnahme. Ich hätte ebenfalls versucht, die Schärfenebene ein wenig nach vorn zu verlegen, weil das menschliche Auge es als natürlich ansieht, wenn ein Bild vorn scharf beginnt und nach hinten unschärfer wird. Aber das ist vom PC aus leicht gesagt: Liegt man dagegen auf dem kalt-feuchten Waldboden, ist man meist schon heilfroh, wenn man überhaupt eine Stelle scharf abgebildet hat. So voll turgeszent sehen die Apothecien wunderbar aus.
    mfg Ulrich
  • Werner Bartsch 16. Januar 2008, 17:53

    schöne aufnahme dieser denke ich nicht so häufigen cladonien. es gibt wohl ein paar arten mit gelbbraunen apothecien. aber hier ist ulrich k. gefragt.....
    lg. werner
  • Peter Widmann 16. Januar 2008, 17:45

    Schade dass die Aufnahme nicht ganz scharf ist Marianne. Ich hätte auch noch zumindest versucht keine Flechten "abzuschneiden" Aber das ist bei einer solchen Menge wohl meist schwer.
    LG Peter
  • Dieter Geßler 16. Januar 2008, 17:40

    Die kleine Welt fein präsentiert
    VG Dieter