Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Beeri Rolf


World Mitglied, Bern

Apos 544

...ein wenig RESTKÄLTE ist noch spürbar da, aber......;-)

Kommentare 18

  • Günther Ciupka 21. Januar 2009, 17:42

    der fluxakkumulator gibt die nötige wärme dazu ..
  • Reinhold Skrzeba 21. Januar 2009, 5:10

    wirkt noch
  • Uschi Pechloff 20. Januar 2009, 23:32

    Die Kristalle sind noch ganz, ganz zarte Gebilde, wunderschön! VG Uschi
  • Beeri Rolf 20. Januar 2009, 20:15

    @ alle Aposinth Beteiligten
    vielen Dank für die wertvollen Hinweise, aber keine Sorge, ich weiss genau wo der Bartl früher seinen Most geholt hat.;-))
    LG Rolf
  • gloria hepke 20. Januar 2009, 20:10

    absinth hat eine lange vergangenheit. seit einigen jahren ist das getränk in europa wieder erlaubt und mit wachsender geliebtheit wird es konsumiert , es ist das drittbeliebteste getränk in deutschland sicher auch in der schweiz.
    wenn wir alles das, was angeblich…… schädlich ist und krank macht….dürften wie nichts mehr essen und trinken
    übrigens genießer war auch vincent van gogh
    er sich im absinthrausch sein linkes ohr abgeschnitten hat.
    Ich hoffe doch lieber rolf das machst du nicht.
    zu deinem apo sehe ich kälte.. das steuerrad und der schaltknüppel sind vereist.

    Auf dein wohl prosit gloria

  • xxCornelia 20. Januar 2009, 18:20

    Ich kann da viele Mäuler mit großen Zähnen entdecken,
    auf jeden Fall ist Vorsicht geboten!
    LG Conny
  • Werner H. Klee 20. Januar 2009, 18:19

    Dann auf Dein Wohl lieber Rolf - und wie Renate bemerkte: gut dosieren.
    LG Werner
  • eReS 20. Januar 2009, 18:06

    @ Rolf

    Auf dem Höhepunkt seiner Popularität stand das Getränk in dem Ruf, aufgrund seines Thujon-Gehaltes abhängig zu machen und schwerwiegende gesundheitliche Schäden nach sich zu ziehen. Bereits im Jahre 1915 war das Getränk in einer Reihe europäischer Staaten und den USA verboten. Moderne Studien haben den Verdacht der Schädigung durch Aposinthkonsum nicht nachweisen können; die damals festgestellten gesundheitlichen Schäden werden heute auf die schlechte Qualität des Alkohols und die hohen konsumierten Alkoholmengen zurückgeführt. Seit 1998 ist Aposinth in den meisten europäischen Staaten wieder erhältlich. Auch in der Schweiz sind seit 2005 die Herstellung und der Verkauf von Aposinth wieder erlaubt.

    Also bitte nicht so viel davon geniessen.:-)))
    LG REnate
  • Mikeus 20. Januar 2009, 17:38

    klasse Brauntöne. Wir sind jetzt meiner Meinung nach vom Wüstenplaneten zu Star Wars gewechselt und hier kommt Darth Vader in seinem Tie Fighter angeschossen :-)
    LG Mikeus
  • Inge Striedinger 20. Januar 2009, 17:34

    @ Rolf
    Natürlich Grappa Marke "Aposinth" ... zum Wohl, Santé, Cincin, Skål!!
  • Beeri Rolf 20. Januar 2009, 17:24

    @ Inge & Renate
    leider bin ich grapparesistent, ich bevorzuge deshalb den von Jürgen empfohlenen Aposinth, der bekommt mir besser.;-))
    LG Rolf
  • eReS 20. Januar 2009, 17:24

    .. ein umgeworfenes Glas mit ausgelaufener Flüssigkeit? Vielleicht der Grappa von Inge ? Kälte strahlt Dein Apo nicht aus. LG Renate
  • Inge Striedinger 20. Januar 2009, 17:11

    Das ist ein mundgeblasenes Schnapsbuddele mit passendem Ausgiesser - ein Glas Grappa wärmt und versöhnt an Tagen wie diesen.
    EDEL ...
    LG Inge
  • Mannus Mann 20. Januar 2009, 16:59

    Herrlich leicht und durchsichtig. Ein schönes Werk.
    Gruss, Manno.
  • Dora Maucher 20. Januar 2009, 16:48

    Ich dachte fast an ein Cockpit!
    Aber jetzt spür ich doch den Frühling!!!
    Grins
    LG Dora