Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Beeri Rolf


World Mitglied, Bern

Apos 1589

Traurig:

Immer noch werden hunderte von ELEFANTEN und NASHÖRNERN
von Menschen wegen ihrer DEFENSIVWAFFEN getötet...;-((

Kommentare 13

  • Angelica Hofmann 17. September 2010, 19:49

    auch diese Version ist klasse gemacht,
    lg geli
  • monika hagenah 8. September 2010, 12:27

    Grau in grau, eine gute Farbwahl zum traurigen Thema.
    Ob sich da je was ändern wird?
    Ich hoffe mal...denn die Hoffnung stirbt zuletzt.
    LG Monika
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 2. September 2010, 22:38

    Da hast du ihnen ein schönes Denkmal gebastelt
    LG Gudrun
  • Siegfried G. und Charlotte G. 2. September 2010, 21:28

    Auch dieses gefällt mir.
    LG Charlotte
  • simba44 29. August 2010, 16:16

    Zu diesem traurigen Thema passen die Farben sehr gut. Der Schmuggel illegaler Elefanten-Stoßzähne konnte nicht ganz unterbunden werden. Wilderei und Schmuggel nehmen wieder zu.
    LG simba44
  • Dora Maucher 29. August 2010, 8:38

    Sehr symbolisch und stilistisch hervorragend!
    Ich frage mich auch, wer sind die Käufer, die erst das Töten möglich machen!
    LG Dora
  • Nana Ellen 29. August 2010, 3:12

    So sehe ich das auch, ohne Käufer würde das Elend
    sicher enden, manchal fragt man sich WER sind die Käufer und Zwischenhändler ? Deine Kreation ist aber sehr gelungen und Jumbo gut zu erkennen. LG Nana-Ellen
  • Lilli M. 28. August 2010, 23:09

    Abgesehen vom tollen Engagement, finde ich die Verbindung von gegenständlich und abstrakt Dargestelltem sehr gelungen.
    Grüße an dich
    Lilli
  • gloria hepke 28. August 2010, 21:18

    muss mich ulrike anschließen...sie hat das einmalig
    dokumentiert .
    ein super bild dazu...hast du vollbracht.
    lg. gloria
  • Ulrike B. B. 28. August 2010, 20:16

    Ja, traurig ist dafür das richtige Wort!
    Für mich zeigt das Bild symbolisch die Beteiligten an diesem verdammenswerten Morden. Im Vordergrund die archaischen Waffen derer, die meistens die Drecksarbeit erledigen, und im Hintergrund die sog. moderne Welt oder Zivilisation als Drahtzieher und Auftraggeber für diese Verbrechen.
    Eine ganz phantastische Arbeit!

    LG, Ulrike
  • Black Pearl Design 28. August 2010, 17:28

    Ja da kann man nur mit den Kopf schütteln, denn es sind doch Lebewesen wie wir und wer will schon jemanden töten, ohne Strafe...
    Diese Menschen sollten mal leiden wie die Tiere, die sie auf den Gewissen haben...
    Ein tolles BIld zum ersten Thema...für mich genial umgesetzt...
    Liebe Grüße Katharina
  • Werner H. Klee 28. August 2010, 17:10

    Dieses Großstadtszenario passt hervorragend zu Deinem traurigen Thema.
    Größer - schöner -aber auch grauer der Alltag, da müssen schon ausgefallene Schmucksachen her.
    LG Werner
  • Charly Roggow 28. August 2010, 14:58

    gute Arbeit zu einem immer noch ernsten Thema, irgendwie lernen die Menschen nie
    LG Charly

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Digiart
Klicks 513
Veröffentlicht
Lizenz ©