Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Anubispavian (Papio anubis)

Anubispavian (Papio anubis)

264 6

jazzclub


Free Mitglied

Anubispavian (Papio anubis)

Der Anusbispavian ist eine Priamtenart aus der Gattung der Paviane in der Familie der Meerkatzenverwandten. Seinen Namen hat er vom ägyptischen Gott Anubis, der oft mit Hundekopf dargestellt wurde und so der hundeähnlichen Schnauze dieser Tiere ähnelte (Quelle: Wikipedia).
Das Foto habe ich in der Zoom-Elebniswelt in Gelsenkirchen geschossen.

Kommentare 6

  • Nikon Ikone 27. Juli 2014, 12:38

    Deine Tieraufnahmen gefällt mir.

    Gesendet von der fotocommunity iPad App
  • jazzclub 21. Juni 2014, 9:14

    Moin liebe Waltraud,
    vielen Dank für Deinen Beitrag. Also Dich darf auch niemand einsperren - Du schaust aber trotzdem immer ganz lieb aus den Augen (also zumindest zeitweise.... woll).
    Bis bald und lass mal wieder einen von Deinen humorvollen Beiträgen los.... ich freue mich immer: Udo
  • Waltraud Zorn 20. Juni 2014, 23:40

    Beglückt schaut der nicht drein, ich kann ihn verstehen, ich wollte auch nicht eingesperrt sein und den Fotografen ausgesetzt sein zu müssen.
    LG Waltraud
  • UliF 15. Juni 2014, 18:40

    was er wohl da gerade gedacht hat ;-)

    LG Uli
  • gud run 15. Juni 2014, 12:48

    Wunderschöööööööön Udo !!!

    LG Guddi
  • nur Soh 14. Juni 2014, 15:41

    Tolles Tier Portrait der blick in den Augen gib dem Bild eine eine grimmige Note Gefällt mir sehr

Informationen

Sektion
Ordner News aus aller Welt
Klicks 264
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv AF-S VR Zoom-Nikkor 70-300mm f/4.5-5.6G IF-ED
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 300.0 mm
ISO 400