Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Anti-Lehrer-Partei

Anti-Lehrer-Partei

698 9

tobias.zander


Free Mitglied

Anti-Lehrer-Partei

Gemeinsam gegen das Böse!!!

Kommentare 9

  • Miri 5. Januar 2009, 0:22

    Was soll das?
  • Frau W. 4. Januar 2009, 21:14

    Vielleicht kann Dir ja ein Lehrer mal was über Typographie und Bildgestaltung beibringen.
  • Engel Gerhard 4. Januar 2009, 20:07

    dein erstes bild hochgeladen und gleich vor die lehrer geworfen. auch wenn du noch unter welpenschutz stehst (für mich jedenfalls) lern von den vorschreibern, behalt deinen mut, aber lass dir nicht vorschreiben wie du deine bilder komponierst. dieses dein erstes tönt aber auch bei mir falsch

    lg
    gerhard
  • wico 4. Januar 2009, 16:36

    zum Bild und dessen "Aussage": mega bullshit
  • L2 Photo 4. Januar 2009, 15:17

    Ich möchte hier gar nicht auf die Aussage eingehen. Schließlich ist es nur ein Bild und ich halte hier mal zu gute, dass es provozieren soll. Aber mehr tut es leider auch nicht. Die Umsetzung ist schlecht. Handwerklich sind die Freistellungen mieß, ein gestalterisches Konzept über Farbe, Bildaufbau oder Typographie kann ich nicht erkennen und die Wahl der beiden "Protagonisten" kann ich auch nicht deuten. "Das Böse" erkenne ich, aber wo sind "die Lehrer" oder das "Gemeinsame" und wer Kämpft gegen wen?
  • Karsten P 4. Januar 2009, 14:42

    finde das bild auch nicht wirklich bewertenswert
    ist wahrscheinlich auch eher als scherz gemeint ;)
    zu verpixelt, könnte jemand geübtes in 5min hinbasteln...

    zum thema: ohne bildung zum größten teil keine zukunft
    gibt auch ungebildete die es zu was gebracht haben ;) es besteht noch hoffnung, nur nicht für jedermann

    greetz Karsten
  • DroitAuBut 4. Januar 2009, 14:10

    Das mit dem "GEMEINSAM gegen das Böse" funktioniert wohl nicht. Da mußt Du wohl alleine durch.

    Und: Man sägt nicht an dem Ast auf dem man sitzt!

    d.h. ohne Bildung i.d.R. keine Arbeit, somit könnte ALP auch für etwas Anderes stehen - gefällt mir die wahrscheinlich nicht gewollte Doppeldeutigkeit.

    DroitAuBut
  • Der Könich 4. Januar 2009, 13:28

    die kategorische ablehnung ist ebenso unangebracht, die der von @matthias gezogene schluss ... mein vertrauen in den beamtenstand ist- man möge mir in anbetracht der von mir gemachten erfahrungen nachsicht gewähren- nur gering . . .

    das bild indes ist- abgesehen von der botschaft- nicht diskussionswürdig . . .
  • Matthias Mrugowski 4. Januar 2009, 13:16

    Keine Lehrer, keine Bildung, keine Zukunft -> dritte Welt.
    Mehr fällt mir dazu nicht ein :p

Informationen

Sektion
Klicks 698
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz