Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Jörg Rosenkranz


Free Mitglied, Seifersdorf bei Radeberg

Antelope Canyon Triptychon

Da das letzte Bild vom Antelope Canyon in der FC schon ein paar Tage her ist (16.10.?), kann ich mal wieder etwas zum Thema zeigen.

Für die, die dieses Motiv noch nicht kennen sollten:
Der Antelope Canyon ist ein Slot Canyon in der Nähe von Page/Arizona. Er war ursprünglich nur ein Riß im Sandstein, der durch die bei Regenfällen auftretenden "Flash Floods" erweitert wurde. Daß es diese immer noch gibt, kann man an eingeklemmten Baumstämmen in mehreren Metern Höhe erkennen. Durch diese Art der Erosion wurde eine Kette von "Räumen" geschaffen, die durch schmalere "Gänge" verbunden sind.

Diese Bilder entstanden im einfacher zugänglichen Upper Antelope Canyon.

Nikon F-601, Tokina AF 3.5-4.5/19-35, Fuji Sensia II 100, Stativ, Belichtungszeit 8 - 15 Sekunden

Kommentare 7

  • Andy Spoerndle 22. April 2002, 8:06

    Jedes Bild ansich ist schon toll, aber das ganze als dreier Serie ist einfach spitze. Tolle Idee, prima Umsetzung.
  • Markus Hoffmann 5. Dezember 2001, 20:45

    Hallo Jörg,

    wunderschüne Aufnahmen!

    Gruß,
    Markus
  • Kai Hertweck 9. November 2001, 13:52

    Genial
  • webbie 9. November 2001, 9:35

    wahnsinn!!! das wirkt! einfach genial!
    liebe grüße!
    webbie
    ::::)
  • Jörg Rosenkranz 9. November 2001, 9:16

    @Indrani:
    Ups, Dein Bild hatte ich übersehen. Ich hatte nur im Reisechannel gesucht :-)
    Mit den Kontrasten da unten hatte ich auch Probleme, deshalb mußte ich auch einige Bilder aussortieren. Mit Negativfilm könnte man das Problem wahrscheinlich etwas mildern, aber der läßt sich so schlecht projizieren...
    Bei uns waren nicht sehr viele Leute im Canyon, deshalb konnte man ganz gut fotografieren. Aber bei den Belichtungszeiten rennt immer mal einer in's Bild.
    Gruß, Jörg.
  • Heinz Hedderich 8. November 2001, 20:23

    für mich eine gelungene zusammenstellung, von tollen fotos.
    heinz
  • Indrani Novello 8. November 2001, 19:24

    Hey, ich habe erst gestern eins reingestellt!
    Deine Serie ist toll, gar nicht so einfach mit den Lichtverhältnissen dort, ausgewogenen Kontrast hinzukriegen. Das ist dir sehr gut gelungen!
    Mußtest du auch Ewigkeiten warten, damit dir nicht hunderte von Leuten durch's Bild latschen?