Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Sven Michelsons


Free Mitglied

Anstelle der üblichen "Warnung vor dem Hund"

Wie kommt man zu so einer Fußmatte? Man geht einfach mit seiner besseren Hälfte (das müsste erst überprüft werden) in ein Geschäft, welches allen möglichen Klimbim feilbietet um eine Stollenform zu kaufen. Während die Verkäuferin zum Lager eilt, um den gewünschten Artikel zu besorgen, schaut man sich gelangweilt um. Plötzlich fällt der Blick auf einen Aushang an der Wand. "Bestellen Sie ihre persönliche Fußmatte" Neben den üblichen einfallsreichen Aufdrucken, wie "Hallo", "Grüß Gott", "Tritt ein" sticht der Aufdruck "Hier wohnt ein Prinz" ins Auge. Sofort schreit die Provokation in mir Alarm. Die Verkäuferin schaut etwas irritiert, als ich meine Bestellung mit dem Aufdruck (siehe Bild) in Auftrag gebe. Jetzt kann wenigstens jeder, der es braucht auf mir rumtrampeln.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Herbst 2012
Klicks 373
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D80
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-105mm f/3.5-5.6G ED
Blende 8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 30.0 mm
ISO 200