Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Miss-emily-the-strange


Free Mitglied, Anrath

Another way to die.

Mein erstes, richtig selbst gemachtes Bild. Nein, die ''Ritze'' sind nicht echt, und ich habe auch kein Problem oder sonstiges. Ich wollte einfach nur ein Bild machen, was verzweiflung darstellt. Und meiner meinung nach tut es das ? Na ja, mir gefällt es sehr gut. Deswegen sagte ich : Kritik - Hart und direkt! Wem es nicht gefällt, soll mir sagen warum, oder was ich daran verändern könnte? Und wer das Krank findet, na ja. Ist jeder nicht irgendwo ein wenig Krank? ;)

Kommentare 3

  • murielle 3. September 2009, 17:07

    Ich schieße mich der Meinung von Poisonivy an...
    glücklich sein und Freude haben sind wirklich schöner, wobei es keinen Grund gibt, die schlechten und traurigen Momente im Leben zu "vernachlässigen" oder sich nciht damit zu beschäftigen... sie bestimmen uns ja meistens doch mehr als wir denken! Also ein Lob an dich auch das du es unter Harte Kritik einstellst ;)
    Ich wollte noch anmerken, dass dein Bild gut nachgestellt ist vobei bei einer realistischeren Szene die Person ihre Hand bestimmt nicht so in den Mittelpunkt stellen würde!
    Und noch zu deiner Frage: JA! Also alle Menschen mit denen ich bis jetzt (ich mit grade mal 15) zu tun hatte, waren zumindest ein bisschen verrückt! Und ich zähle mich ganz bestimmt auch dazu :D
    viele lieben Grüße
  • Geisler 3. September 2009, 14:26

    Verzweiflung, Trauer? Mensch Mädel, Freude und Glücklich sein, sind auch Gefühle.
    Man muss nicht immer die Mega Depri Phase haben nur um "cool" zu sein.
    Du bist 15 Jahre alt....Meinst du nicht du sollstest die schönsten Jahre deiner Jugend als Glücklich in Erinnerung behalten und nicht als Möchtegern-Suicidgefährdet?
  • Hans Mentzschel 3. September 2009, 13:45

    Ja, es stellt Verzweiflung dar! Aber wohl nicht einen anderen Weg zu sterben. Ich habe in meinem Leben schon einige Sterbende gesehen, deren Weg dorthin war viel beschissener als den, den Du darstellst.
    Aber Dein Bild ist gut inszeniert und ist irgendwie maßlos traurig...
    Übrigens: die Pulsader liegt ein wenig anders als Deine Schnitte. LG Hans Me.