Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Kube


Pro Mitglied, Grimma

Anne Frank: Ein verstecktes Leben

In der Performance “Anne Frank: Ein verstecktes Leben“, zum Tagebuch von Anne Frank, das von der Berliner Theatergruppe „Bühne Scheselong" aufgeführt wurde, geht es um das Leben Anne Franks, einer jungen Jüdin zur Zeit der Judenverfolgung während des 2. Weltkrieges.

Kommentare 6

  • Sandro Griesbach 10. März 2008, 23:00

    heitles Thema....

    lg,
    sa
  • André Heidner 6. März 2008, 11:22

    Weltgeschichte in Wort und Bild.Schliesse mich allerdings der Meinung von Heiner an,was den Bildausdruck betrifft,technisch super gelöst. VG André
  • Thomas Kube 5. März 2008, 22:43

    @Hainer, ja du hast nicht Unrecht. Die jungen Mädchen haben unter der Hakenkreuz-Fahne natürlich auch von ihren Liebesgeschichten bzw ersten Männerbekanntschaften erzählt. Da wurde manchmal auch gelacht oder gescherzt. Für den Betrachter des einzelnen Bildes sicherlich ein Manko.
    Gruß THOMAS
  • Hainer Michael 5. März 2008, 22:24

    Hallo Thomas,
    hier muss ich doch mal was schreiben. Bei mir kommt ein Widerspruch zu Tage. In an betracht dieses Themas und den Requisiten komme ich mit den heiteren Gesichtsausdrücken der Frauen nicht klar. Es sieht aus, als ginge es um ein heiteres Stück.
    Viele Grüße
    Hainer
  • Velten Feurich 5. März 2008, 5:36

    Leider haben da sehr viele jüngere Zeitgenossen hohen Nachholebedarf, was die Kenntnissse betrifft. Man kann es nur allen empfehlen und erst recht allen am rechten Rand , wo sich übles nationalistisches Gedankengut wieder in einer fürchterlichen Wiedergeburtsphase befindet. LG Velten
  • Zooming 4. März 2008, 23:31

    Gute Momentaufnahme. Trauriges Thema. Lg, Conny