Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Brigitte Stauf


Pro Mitglied, Bergisch Gladbach

Anne Frank (1929-1945)

ein jüdisches Mädchen, wurde am 12. Juni 1929 in Frankfurt/M. geboren. 1933 zog ihre Familei nach Amsterdam; Anne folgte 1934. Während des 2. Weltkriegs musste sich Anne mit ihrer Familie im "Hintehaus" verstecken, einem Raum hinter dem Geschäft ihres Vaters an der Amsterdamer Prinsengracht. Die Tür zu Hinterhaus war hinter einem Bücherschrank verborgen. In den 2 Jahren, in denen sich Anne versteckt halten musste, schrieb sie Tagebuch, das nach dem Krieg veröffentlicht wurde.
Im August 1944 wurde die Famielie im Hinterhauss entdeckt und in das Konzentrationslager Westerbork gebracht. Von dort aus wurde Anne gemiensam mit ihrer Schwester und Mutter ins Vernichtungslager Ausschwitz-Birkenau deportiert. Aane Frank starb im März 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen.
Darstellung in der Sandskulpturenausstellung in Monschau

Kommentare 1

  • Zarafa 30. September 2013, 20:51

    Wenn man überlegt wie viel Arbeit da drin steckt....sehr gut gezeigt!! VG Doris

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Klicks 521
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 400D DIGITAL
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 38.0 mm
ISO 400