Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Werner Tuxhorn


Free Mitglied, Dortmund

Annäherung

Diese beiden "Kleinen Pandas" kamen immer mehr aufeinander zu. Oben in den Baumkronen im Gewirr der Äste war es nciht so einfach eine Lücke zum fotografieren zu finden.

Kommentare 4

  • Jürgen Hanke 31. März 2013, 16:26

    Es ist wirklich nicht einfach, die roten Pandas zu fotografieren. Meistens sitzen sie weit oben im Baum oder in ihren Hütten. Aber es macht auch Spaß, sie einfach nur zu beobachten. Sie sind wahre Kletterkünstler. Schade nur, dass sie in der freien Natur immer weniger werden.

    Zoo Dortmund? Werde gelegentlich mal dort hin fahren um das neue Giraffenbaby zu sehen :-))

    Gruß
    Jürgen

    P.S. Frohe Ostern, Werner.
  • Monikaberlin 19. März 2013, 21:31

    Die hast du ja noch gut erwischt. Prima Foto!!! LG Monika
  • Starcad 19. März 2013, 0:06

    Eine schöne Szene hast Du mit den beiden hier im Baum festgehalten. Gefällt mir prima!!!!!!
    LG Marc.
  • Maki Essen 18. März 2013, 23:06

    Ein schönes Lebensnahes, natürliches Foto , auch wenn du nur eine kleine Lücke gefunden hast . Ist doch schön so !

    LG Maki

Informationen

Sektion
Ordner Naturfotografie
Klicks 209
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S55-250mm f/4-5.6 IS II
Blende 8
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 179.0 mm
ISO 100