Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Johanna Borgstädt


Free Mitglied, Esslingen am Neckar

AnnA

Danke Liebste fürs Stillhalten!

Die harten Kontraste sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack...
Freu mich über Anmerkungen und konstruktive Kritik :-)

Kommentare 7

  • Carsten CCGG Gabbert 31. Oktober 2007, 16:08

    also meinen geschmack hast du getroffen mit der aufnahme , denn mir gefällt es sehr !
  • Gerhard Wäldin 29. Oktober 2007, 22:45

    das Bild wär auch dann gut, wenn duu mir nicht gefallen würdest, aber so ists natürlich noch besser

    :-)
  • Marco Schweier 29. Oktober 2007, 20:08

    Schööön, viel Ausdruck und auch fotografisch sehr gekonnt gemacht. Mir gefällt gerade die knappe Schärfe hier, das betont das nachdenkliche dieses Bildes. Mir ist sogar fast das vordere Auge zu sehr geschärft, dürfte ruhig etwas weicher sein.
    Eine ganz super Arbeit, finde ich echt toll Johanna.
    Mir schweben auch noch ein paar solche Fotos vor...
    Gruss Marco
  • Marcell Waltzer 29. Oktober 2007, 18:32

    ... ja ... die ehrlichen Bilder sind die guten (ich hasse ja die weichgespülten Glamour-Dinger) ... aber stimmt schon
    - das andere Auge könnte ein Tickchen mehr Schärfe gebrauchen ... mehr abblenden halt ... aber es wirkt auch so sehr schön.
  • Ziv 29. Oktober 2007, 13:46

    Das Bild ist einmalig, wenn das andere Auge auch scharf abgebildet wäre, wäre glaube ich noch beser,
    das ist aber kein Minus-Punkt.
    Gruß
    Ziv
  • Haager Markus 29. Oktober 2007, 10:59

    tolle aufnahme!
    ich mag ihre sommersprossen :)
  • Markus J. Grimm 29. Oktober 2007, 10:33

    Das ist echt gut geworden, tolle Nähe und die Kontraste passen hier gut, mag auch die leichten wehenden Haare vor dem Gesicht, hast du fein gemacht!
    gruss M.