Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Thomas Thomitzek


Pro Mitglied, Essen

Anicca - 3/4

Anicca ist eines der drei Daseinsmerkmale des Buddhismus und steht für das Konzept der Unbeständigkeit alles Seienden, eine der wesentlichen Lehren des Buddhismus. Gemäß dieser Lehre befindet sich ausnahmslos alles im Fluss der Vergänglichkeit, sogar Planeten, Sterne und Götter sind ihm unterworfen.



Ich freue mich über jede Anmerkung.

Schaut euch auch meine anderen Bilder an.

Viele Grüße
Thomas

Kommentare 5

  • Heinz Lukas 10. Mai 2008, 23:49

    schöne Strukturen, ich hätte hier aber eventuell den Kontrast noch etwas erhöht

    LG Heinz
  • sibon 5. Mai 2008, 21:29

    Die Brüche und der Astlochkreise ... hier kann man richtig auf Entdeckungsreise gehen. Gefällt mir auch sehr gut!
    LG Sigi
  • Wolfgang P94 5. Mai 2008, 19:36

    Wieder eine tolle Präsentation von Bild und Text!
    LG
    W.
  • Thomas Borgstaedt 4. Mai 2008, 20:19

    Das sind sehr schöne Strukturen, die die Vergänglichkeit unterstreichen. Gut gemacht.
    lg Thomas
  • Wolf. 4. Mai 2008, 18:06

    danke für die erklärung deines titel, der eine wunderbare harmonie mit dem bild bildet.
    lieber gruß
    wolf