Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

agog0048


Free Mitglied, Hannover

Angsthase, 2013

Aus der Serie "Tarnkünstler"

Scribtol auf Papier, 42x42cm

Kommentare 2

  • agog0048 29. September 2013, 13:32

    :-) Ein Studienkollege meinte damals im Atelier zu mir, ich könnte aus meinen Bildern mindestens 20 Einzelbilder herstellen, die für sich genug Stoff liefern würden. Aber mich fasziniert es, wie der Verstand aus einem Informationsoverflow Relevantes so zusammenfügt, dass sich ein Sinn und eine Linie herauskristallisiert. Das eigene kreative Denken wird auf diese Weise auch beim Betrachter in Gang geschubst, so er sich darauf einlässt. Genauso wie durch das offen lassen von undefinierten Strukturen, die sich Kopf des Betrachters zu weiteren Figuren verdichten, die zunächst nur er erkennen kann.
  • Heiko Schulz ² 27. September 2013, 16:55

    Total abgefahren, was da alles für Information drin steckt. Da verflüchtigt sich eben mal ein Osterhase und das Auge des Luftballons wundert sich. Und ich bewundere das Bild.
    Herzliche Grüße, Heiko.

Informationen

Sektion
Klicks 249
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ31
Objektiv ---
Blende 3.3
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 4.3 mm
ISO 400