Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Hans Fröhler


Free Mitglied, geknippst

Angespannt...

wie ein Flitzebogen scheint diese Raubfliege darauf zu warten ein Opfer zu erspähen um loszufliegen.
Gestern am späten Nachmittag auf einer Magerwiese im Ebersberger Forst.
Musste mal wieder das 60er testen..wegen Schärfe und so...
Aufnahme ist nahe an 1:1
EOS 400D; EFS 1:2,8/60; 1,3 sec; F13; natürlich Stativ; 3D Kopf; Makro-Kreuzschlitten und Reflektor. Auslösung mittels Kabelauslöser; SVA.
Dank Danny Wolf hat das Tier auch einen Namen:
Es ist ein Männchen von Tolmerus atricapillus, der "Gemeinen Raubfliege".

Kommentare 194

  • Detlef Knapp 17. September 2009, 13:48

    GENIAL! perfektes Foto.
    lg detlef
  • malawi1 14. Mai 2009, 21:33

    superb!!!
    mfg.karl
  • Thorsten Hedrich 22. September 2008, 1:08

    Ich wußte das es hier landet,das Bild habe ich schon seit tagen auf meinem desktop.Es ist optimal.
    vg T.H
  • Wurzelmann 1. September 2008, 9:09

    Starke Aufnahme!
    LG, Thomas
  • Peter Wilkens 27. August 2008, 9:21

    wow, mehr kann ich nicht schreiben.
    vg peter
  • sTrange 25. August 2008, 20:19

    perfect!
  • DAMM Gérard 23. August 2008, 15:53

    Eine einmalig schöne Aufnahme, die einem so richtig ins Auge sticht.... fantastisch scharf!
  • foto fex 19. August 2008, 22:24

    Unglaublich!
    LG
    HH
  • Detlef Herting 19. August 2008, 16:39

    Ein superklasse Foto von unglaublicher Qualität.
    Gruß Deddy
  • FotoprinZ 19. August 2008, 12:45

    nicht zu glauben, mich würde mal technik, blende und endstehungsgeschichte interessieren...KLASSE
  • Thorgard18 (RM) 18. August 2008, 23:57

    ok, jetzt weiss ich wo der Hammer hängt^^
    Grüße Thorgard
  • Reinhild Schwan 18. August 2008, 12:17

    Die Schärfe ist geradezu umwerfend.
  • Mark Billiau. 18. August 2008, 9:17

    Amazingly good !!!
    Regards,
    Mark
  • bilderlinie 17. August 2008, 18:26

    Kann mich den Kollegen nur anschließen - sehr beeindruckend!
  • Hans Fröhler 16. August 2008, 22:12

    @ Piet Freitag:
    Ohne den Hauch eines Verwackelns würde ich jetzt nicht sagen :-)
    Wenn Du den Hinterleib genau hinter dem Brustbereich unten betrachtest wirst Du einen kleinen unscharfen Bereich erkennen. Das ist der Bereich der sich beim atmen der Fliege bewegt - dies ist nur früh morgens in der Morgenstarre nicht so schnell wie tagsüber, und die absolut ruhigen Momente können schon mal ein paar Sekunden dauern. Die Auslösung lege ich meist kurz hinter eine Bewegungsphase da dann die Wahscheinlichkeit sehr hoch ist daß sich ein paar wenige Sekunden danach gar nichts mehr tut.
    Windstille ist natürlich sehr wichtig.
    Die Scharfstellung erfolgt manuell mittels Winkelsucher in 2-facher Vergrößerung um den Schärfepunkt exakt zu treffen.
    LG Hans
  • Johannes Kern 16. August 2008, 17:01

    Extrem genial, v.A. Schärfe und Farben!
    lg Johannes
  • Marx Leser 16. August 2008, 16:01

    Wirklich beeindruckend, diese Natur. Und auch gut eingefangen.
  • Zwergpirat 16. August 2008, 15:47

    Klasse! Das hat was. Axel
  • Doro E. 16. August 2008, 15:16

    @Bernd Meiseberg : im umkehrschluss würde das bedeuten, dass die provoter alle makrofotografen sein müssten ......
    ich habe übrigens schon makros gemacht, und finde das obige technisch nicht schlecht - wohl aber ziemlich langweilig. 'ne raubfliege halt .
  • Piet Freitag 16. August 2008, 15:11

    Vor-Bild-lich! :-)
    Ein fantastisches Foto!
    Sag mal- 1,3 sec? Dann hast Du sie aber vorher tiefgefroren- oder? ;-))
    Nein im Ernst, wie geht das bei so langer Belichtungszeit, ohne den Hauch des Verwackelns?
    LG Piet
  • Tom Martin 16. August 2008, 10:37

    leude, jez is es endlich mal so weit, dass nicht mehr unter "jedem" makro gestritten und "provoziert" wird, dann kommt wieder einer mit ignoraten und neider...meine güte, nehmt es doch einfach so hin...echt, manchmal frag ich mich schon...
  • Bernd Meiseberg 16. August 2008, 9:45

    Ich frage mich,woher diese 193 Contras kommen.

    Besser kann man da nicht mehr machen. Für mich sind das einfach Ignoranten oder Neider.

    Mich ärgert so etwas. Haben wahrscheinlich noch nie ein Makro gemacht, aber einfach mal auf den Contra-Knopf drücken.

    Grüsse Bernd
  • Raymó 16. August 2008, 1:47

    ........... "sau" scharf, Glückwunsch!!! Grüsse Ray
  • Carsten Dreier 16. August 2008, 0:44

    Beeindruckendes Makro!!! Super Arbeit!
  • Ina Jahnke 15. August 2008, 21:03

    Sehr schöne Aufnahme,
    gefällt mir sehr gut.
    LG Ina

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 29863
Veröffentlicht
Lizenz ©

Auszeichnungen

Galerie 15. August 2008
255 Pro / 193 Contra

Öffentliche Favoriten 14