Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
702 9

Mark Brun


Free Mitglied, Schenkon

Angerichtet ..

Hab gesehen, dass ich nicht der einzige am FC Usertreffen in Basel war, der lange vor diesem Motiv stand und studierte, was man da wohl daraus machen könnte .. :-)
Kritik explizit erbeten..

lg/gl
Mark

Kommentare 9

  • The Globetrotter 28. Oktober 2004, 22:23

    Ich hab vor einiger Zeit auch ein paar Bilder der Wand hier rein gestellt ;o)
    Du hast dem Pferd den Kopf ab gehauen das find ich nicht gut, zudem ist der Rote Rahmen nicht überall gleich dick das gefällt mir auch nicht so gut.
    Ansonsten schön eingefangen.

    lg Pascal
  • Rosa Lieblich 27. Oktober 2004, 16:07

    Hier noch eine andere Version der Wand:-)


    LG RL
  • Roland Zumbühl 25. Oktober 2004, 21:03

    Geduld.
    Es braucht noch manche fotografische Blicke, bis man das Bildfüllende ausreizend im Sucher erkennt.
    Dann werden Pferde vollumfänglich eingefangen oder weggelassen. Aufs erste wirkt das Bild, und man ist ob solcher Kunst erstaunt. Das Pferd habe ich erst bei genauer Betrachtung entdeckt.
  • Marcell Waltzer 25. Oktober 2004, 20:40

    Kritik? Bitteschön: Ein Teil vom Geschirr ist kaputt -
    das sieht die Hausfrau nicht gern :-)))
    Die Wand fand ich supermäßig und bin total verblüfft,
    daß der Vandalismus ihr noch nicht den Garaus
    gemacht hat.
    Netten Gruß von Marcell
  • Rosa Lieblich 25. Oktober 2004, 15:42

    Fredy,zeigs doch,mit links können wir viel mehr Bilder anschauen:-)
    Der Organisator hat kein Geschirr zerschlagen
    Der Organisator hat kein Geschirr zerschlagen
    Rosa Lieblich

    Marc, die Farben wirken gut, vielleicht hättest dem Pferdchen seinen Kopf noch ganz lassen sollen,aber es ist ja Kunst,und die ist nie vollkommen:-)
    LG RL
  • Fredy Ott 25. Oktober 2004, 13:33

    Hallo Mark. Hab mich an dieser Wand auch vesucht - und bin erstaunlicherweise ;-) zu einem ähnlichen Resultat gelangt. Ich hab das Bild nachträglich noch so gedreht, dass die schwere Farbe unten links erscheint. Irgendwie scheint mir das dann "lesbarer":
    Angerichtet zum Zweiten
    Angerichtet zum Zweiten
    Fredy Ott

    Grüsse, Fredy
  • Mark Brun 25. Oktober 2004, 13:29

    @ alle :
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Pferd im Sucher nicht sah, hab voll auf die Farben und Formen konzentriert.
    Das abgeschnittene Pferd hab ich erst zuhause am Monitor entdeckt :-(
    Hab rumexperimentiert mit versch. Crops, aber habs dann halt doch so gelassen, wohl wissend, dass ich wirklich Kritik krieg :-)
  • Kurt Salzmann 25. Oktober 2004, 13:15

    Kommt gut - das Pferd gehört aber ganz dazu, da kann ich Boris zustimmen.
    Ich habe mich hier nicht so angestrengt ich dachte mir bei so viel Kompetenz kann ich mich an dem Motiv nicht profilieren :-)) Dein Resultat ist der Beweis.
  • Boris Baldinger 25. Oktober 2004, 9:54

    Hallo Mark,
    ich hab mich genau für die selbe Perspektive entschieden, aber mit einem kleinen (und für mich sehr bedeutenden) Unterschied.
    Das Pferd im oberen linken Bereich habe ich nicht beschnitten. Für mich ist es sowas wie der "weisse" Blickfang!
    Ansonsten genau gleich wie mein Bild auf der Festplatte *gg*
    Liebe Grüsse
    Boris