Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B. Walker


World Mitglied, Berlin

Angepasst an die Umgebung

Wenn er sich nicht akustisch bemerkbar gemacht hätte, wäre er mir sicherlich nicht aufgefallen.
Der Keilschwanzregenpfeifer - Killdeer (Charadrius vociferus) brütete hier und wollte mich ablenken,
indem er weiter vom Brutplatz weg auf und ab lief und zeterte.
http://www.allaboutbirds.org/guide/Killdeer/id _________

Cooper Creek, Sarasota, Florida
(Zum Lesen der Exif-Daten siehe Profil)

Leider mussten...
Leider mussten...
B. Walker
Erinnert an unsern Flußregenpfeifer...
Erinnert an unsern Flußregenpfeifer...
B. Walker

Kommentare 13

  • Reinhard Arndt 4. Februar 2011, 1:25

    Wirklich gut getarnt, aber durch die Schärfe noch ausreichend freigestellt.
    LG
    Reinhard
  • Ulrike Wienecke 3. Februar 2011, 22:06

    Ganz toll!!!
    LG Ulli
  • Thomas Hanauer 3. Februar 2011, 21:23

    Schöne Aufnahme von diesem interessanten Vogel.
    Viele Grüße
    Thomas
  • Karin und Lothar Brümmer 3. Februar 2011, 20:55

    Wozu eigentlich freistellen - in der Natur muß man ihn suchen warum nicht auch auf dem Bild.
    LG Karin und Lothar
  • Axel Sand 3. Februar 2011, 18:20

    Ganz toll gemacht, Bernhard
    Gruß
    Axel
  • Andreas Kögler 3. Februar 2011, 16:55

    ja da hast du völlig recht , meist hört man sie ... und dann erst sieht man sie aufgeregt herum laufen ! Schön scharf konntest du ihn ablichten !
    gruß andreas
  • Bernd Dietrich 3. Februar 2011, 16:07

    Als Fotograf kommen sich bei so einem Bild doch die 'zwei Seelen in der Brust' ins Gehege ;-).
    Einerseits hätte man den Vogel gerne etwas vom Hintergrund freigestellt, damit er in seiner ganzen Pracht erscheinen möge, andererseits kann man seinem eigenen dokumentarischen Anspruch nur gerecht werden, in dem man die - gut getarnte - Realität abbildet. Klasse!
    LG Bernd
  • Stefan Sprenger 3. Februar 2011, 15:54

    Perfekt erwischt Bernhard, sehr schön so.

    LG
    Stefan
  • Jürgen Löhner 3. Februar 2011, 14:51

    gut getarnt ist der Kleine. Sehr schön festgehalten.
    Liebe Grüße Jürgen
  • Willy Brüchle 3. Februar 2011, 13:07

    In dem Gelände sicher gut getarnt, wenn er Ruhe hält. MfG, w.b.
  • Andre Junger 3. Februar 2011, 13:00

    eine wunderbare aufnahme von diesen hübschen vogel.
    vg andre
  • Claudia Pelzer 3. Februar 2011, 12:10

    Kann ich mir gut vorstellen, dass du bei dem Tarnkleid nur durch sein Gezeter auf ihn aufmerksam geworden bist. Was mir allerdings besonders auffaellt, ist die Groesse der Augen im Verhaeltnis zum Kopf. Man koennte fast meinen, er sei vorwiedend Daemmerungsaktiv.
    LG Claudia
  • pixelshot58 3. Februar 2011, 10:54

    gut gesehen und fest gehalten. VG Manfred

Informationen

Sektion
Ordner Watvögel, Taucher
Klicks 406
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D90
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/1600
Brennweite 300.0 mm
ISO 400