Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Heiko Klotz


Pro Mitglied, Kiel

Angekommen

am nördlichsten Punkt Europas, dem Knivskjelodden.
Im Hintergrund das "offizielle Nordkapp".

Weg nach Knivskjelodden [5]
Weg nach Knivskjelodden [5]
Heiko Klotz
Weg nach Knivskjelodden [4]
Weg nach Knivskjelodden [4]
Heiko Klotz
Weg nach Knivskjelodden [3]
Weg nach Knivskjelodden [3]
Heiko Klotz
Weg nach Knivskjelodden [2]
Weg nach Knivskjelodden [2]
Heiko Klotz

Kommentare 12

  • Heiko Klotz 24. September 2009, 19:31

    @Wurstvogel: :-))))))
  • Wurstvogel 24. September 2009, 11:28

    Lütt beeten scheef, Herr Klotz! : )
  • Hannelore H 10. September 2009, 22:17

    Um Nähe und um Zuneigung.
    Zugeneigte Grüße sendend
    Hannelore
  • Heiko Klotz 7. September 2009, 22:58

    @Hannelore: Ich glaube, wir haben beide eine gute Standfestigkeit. Es geht wohl eher um Nähe als um Stützen.
    Liebe Grüße Heiko
  • Hannelore H 7. September 2009, 22:51

    Lieber Heiko, so stimme ich mit Dir überein.
    Nu haste noch nich verraten, wer wen stützt!1
    LG Hannelore
  • Heiko Klotz 3. September 2009, 21:50

    @Bea: Hast mich ja auch noch nie im Urlaub gesehen, ist ja mal ganz was neues :-))))
  • Heiko Klotz 3. September 2009, 21:49

    Liebe Hannelore, so ein Ziel ist ja kein Endziel. Und somit geht´s, nachdem man es erreicht hat, einfach weiter. Mit neuen Zielen oder ziellos, auf alle Fälle um eine wichtige Erfahrung reicher.
    Liebe Grüße Heiko
  • Hannelore H 2. September 2009, 22:10

    Hallo Heiko, Weg und Ziel, da kann man im positiven Sinne streiten. Und was kommt dann, wenn das Ziel erreicht ist?
    Liebe Grüße, Hannelore

    PS: Hältst Du Deine Begleiterin oder stützt sie Dich? ;-))
  • Bea Dietrich-Gromotka 31. August 2009, 23:00

    ...schön dich mal in Urlaub zu sehen..lach !
  • Heiko Klotz 31. August 2009, 17:57

    @Josef: Da hakst du ja bei einem wichtigen Punkt ein: Warum reise ich, warum wandere ich, warum liebe ich karge, entlegene Landstriche? ich denke, es hat etwas mit Pilgerei und dadurch zu sich selbst finden zu tun. das meinst du wahrscheinlich mit "philosophischen Qualitäten". Allerdings kann ich nicht behaupten, dass der Weg das alleine Ziel ist. Der Weg ist wichtig, aber das Ziel genauso. Am Knivskjelodden findet man außer der sparsamen Skulptur, die auf dem Bild zu sehen ist, nur noch ein kleines Schränkchen mit einem Gästebuch. Da "ist nicht viel". Trotzdem war es für mich ein höchst entscheidender Moment, dort zu stehen, wo´s nicht weiter Richtung Norden geht, wo nur noch der Nordpol kommt, wenn man nach Norden blickt. Es war ein ähnliches Gefühl wie damals in Skalavik
    Wanderer in Skálavík
    Wanderer in Skálavík
    Heiko Klotz
    , nur viel stärker. Damals schrieb ich dir: "Wenn ich weit weg reise, möchte ich meistens immer noch weiter weg. Aber hier war ich am Ende der Zivilisation und mein Fernweh war gestillt."
    @Sigrid: So kann man es sehen/bezeichnen.
    @Lyra: Es war nicht so kalt, wie´s aussieht. Natürlich etwas frisch, denn da gibt´s schon ein wenig Wind...
    Aber lange Strecken bin ich mit umgebunderner Jacke im T-Shirt gelaufen.
    Liebe Grüße Heiko
  • Lyra Belacqua 31. August 2009, 8:27


    ~ihr seid ja ganz schön warm eingepackt - wie kalt ist es denn bei Euch?~
  • Sigrid nordlicht in der pfalz 31. August 2009, 8:12

    das wohl ist sozusagen das "gipfelkreuz" dort
    :-))