Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
627 14

UNStein


Pro Mitglied

Angeknabbert

ein kleines Lebenszeichen von mir - ich habe zwar mittlerweile eine neue externe Festplatte, aber noch habe ich keinen Platz auf den Programmfestplatten, so dass kaum was vernünfitig läuft - aber ich bleibe am Ball.

Dabei habe noch eine Reihe von Fotos zum Februarthema im Bestand:
Diesmal den gelben Anteil:
Eine ältere Aufnahme aus der Nähe von Oberjoch - vermutlich eine grossköpfige Gemswurz (hier weigere ich mich die neue dt. Rechtschreibung anzuwenden!) und ziehe daher den wissenschaftlichen Namen vor: Doronicum grandiflorum.

Der Knabberer hat ja fast schon Tarnfarbe, aber bei seiner Bestimmung muss ich absolut passen.

Kommentare 14

  • Regine Schulz 27. Februar 2008, 21:41

    Das wird schon wieder, manchmal läuft aber auch alles schief, aber Dein Foto für Dich und mich, vielleicht auch für andere ein Symbol der Harmonie.
    LG Regine
  • Galeria 27. Februar 2008, 16:31

    Schönes Bild!!
    Gefällt mir!

    lg Galeria
  • Tobias Städtler 26. Februar 2008, 20:28

    Es könnte eine Achateule (Phlogophora meticulosa) sein. Die sitzt an ganz unterschiedlichen Futterpflanzen (ist polyphag) und geht auch an Blütenblätter. Sie kann unterschiedliche Färbungen annehmen, wie hier schön zu sehen ist: http://www.schmetterling-raupe.de/art/meticulosa.htm
    LG Tobias
  • Renate Friedrichsen 26. Februar 2008, 20:22

    Tippe auch auf einen Ableger deiner Raupe Nimmersatt. Hat die schöne gelbe Blüte ordentlich angeknabbert. Habe keine Ahnung welche Raupe das ist.
    LG Renate
  • Andreas Boeckh 26. Februar 2008, 20:09

    Die kleine Raupe nimmersatt.
    Der Rahmen passt perfekt.
    Gruß
    Andreas

    PS: Ich bin jetzt eine Weile viel beruflich unterwegs und werde mich hier rar machen.
  • bri-cecile 26. Februar 2008, 19:49

    Diese durchscheinende kleine Raupe gefällt mir sehr und auch die angeknabberte Blüte ist mitten aus dem Leben!!(Und ich hatte schon Deine Raupe Neugier-Nimmer-Satt im Verdacht...!! :-)) )
    LG bri-cecile
  • open eye 26. Februar 2008, 19:35

    einfach spitze!
    l.g.hannaros

    Schattentanz
    Schattentanz
    open eye



  • Silvia O. A. 26. Februar 2008, 17:32

    Bei deiner Bemerkung hinsichtlich neue Rechtschreibung musste ich schallend lachen; mir geht es nämlich ganz genau gleich :-)) Schön jedenfalls, von dir wieder etwas zu sehen und zu lesen, und das gleich mit einem so farbfröhlichen Bild.
    LG, Silvia
  • cuisinefrançaise 26. Februar 2008, 9:00

    Schön sonnig!
    Macht Vorfreude auf den Sommer!
    LG, Irene
  • ullifotografie 26. Februar 2008, 8:45

    Die Raupe war ganz schön hungrig...
    Stört aber nicht den frühlingshaften Eindruck bei der Blume.
    LG
    Ulrich
  • Jochen B. Schulz 26. Februar 2008, 7:58

    Die Raupe hat sich aber gut an ihr Futter angepaßt.

    Schönes leuchtendes Gelb. Da erwacht der Frühling.
    Gruß JBS
  • Kalmia 26. Februar 2008, 7:57

    So ein Lümmel! (Ist aber kein direkter Nachfahre Deiner Raupe Nimmersatt??? ;-))
    Tolle Farben - super Schärfe!
    LG, Karin
  • Werner Bartsch 26. Februar 2008, 6:47

    hübsche alpenblume. die raupe hat keine markante zeichnung, tippe auf einen eulenfalter, schwierig.
    lg. werner
  • Tobias Städtler 26. Februar 2008, 0:21

    Da wünsche ich Dir doch viel Glück dass bald alles wieder läuft!
    Bei mir sind die Motive zum Februar-Thema noch überwiegend in der Natur und ich hatte in letzter Zeit kaum Fotografierwetter... Vielleicht wird es morgen noch etwas.
    Die Blüte leuchtet einen richtig an mit ihrem kräftigen Gelb. Interessant sind die angeknabberten Blätter, damit wirkt es umso natürlicher. Die wohl durchscheinende Raupe gefällt mir auch, sie ist in guter Schärfe zu sehen und macht die Aufnahme noch interessanter. Irgendwie müsste doch über die Futterpflanze herauszufinden sein wass das sein könnte (auch wenn die Suche soherum wahrscheinlich schwieriger ist).
    LG Tobias