Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
361 13

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Angefressen

Schönes Wochenende allen Pilzfreunden!

Kommentare 13

  • dole 21. Oktober 2012, 13:44

    Aber auch angefressen noch sehr sehenswert.
    LG Dieter
  • Maria J. 21. Oktober 2012, 12:36

    Der ist nicht angefressen ...
    sondern von einer Schnecke neu gestaltet worden .. ;-)
    Farben und Form sind aufs Feinste verändert worden!
    Ich finde, sie hat ihre Sache sehr gut gemacht
    ... und du auch ... ;-)
    LG Maria
  • Marco Gi 20. Oktober 2012, 0:37

    Sali Frank
    Die elegante Kurve hast gut ins Bild integriert. Der "Anschnitt" in die Lamellen ist super,ein Blick den man normalerweise nicht sieht bei Pilzen die man nicht essen kann. Die Lichtstimmung ist speziell,wie immer.
    Die Tiefenschärfe ist perfekt.
    Dir wünsche ich auch ein schönes Wochenende.
    LG Marco
  • Robert Schwendemann 19. Oktober 2012, 21:51

    Ja man könnte auch e Bratwürschdl mitnehme...dann könntest ganze Pilze fotografieren...grins...fantastisches Licht...!!
    Lg Robert
  • Stefan Traumflieger 19. Oktober 2012, 18:46

    sieht schon fast wie eine technische 3D-Zeichnung oben im Kopfbereich aus - stilistisch spricht mich das sehr an, Die erwähnten Tonwertabrisse im Hintergrund wirken auf mich wie mit einem groben Pinsel reingemalt - künstlerische Freiheit...

    viele Grüsse
    Stefan
  • Thorben96 19. Oktober 2012, 18:16

    Klasse Pilzfoto :)
    Da scheint es einem aber Geschmeckt zu haben.
    Mittlerweile sind sie bei mir in den Nadelwäldern sehr häufig, aber ich weiß nicht ob es Grünsparnträuschlinge oder Blaue Träuschlinge waren.
    Finde die Pilze aber sehr schön.

    Mfg : Freund der Natur

  • vor dem Harz 19. Oktober 2012, 17:57

    die machen sich bei uns ziemlich rar in diesem jahr,aber auch angefressen machen sie was her :-))

    gruß micha
  • Peter Widmann 19. Oktober 2012, 10:55

    Mosersches Licht, wie wir es kennen und schätzen. Ulrich hat Recht, die angefressene Stelle bringt schon Leben in das Bild. Es war schon etwas dunkler oder ? Im HG sehe ich ein wenig Tonwertabrisse ?
    LG Peter
  • Ulrich Schlaugk 19. Oktober 2012, 10:25

    Ein schöner, graziler Wuchs.
    Das Angefressene bringt Lebendigkeit ins Bild.
    LG Ulrich
  • Hartmut Bethke 19. Oktober 2012, 10:03

    Er ist doch wunderbar fotogen gewachsen so mit dem Hüftschwung. Der abgefressene Teil wirkt hier wie ein besonderer Hingucker. Mit dem Licht gefällt mir das wirklich gut, auch wenn es insgesamt schon recht düster ist ;-)
    LG Hartmut
  • Jörg Ossenbühl 19. Oktober 2012, 9:59

    das Licht ist wieder "Mosermäßig"

    Dir auch ein schönes Wochenende...

    lg jörg
  • Simbelmyne (GDT) 19. Oktober 2012, 9:55

    grünspanträuschling at its best, gefällt mir sehr! Hätte den blickwinkel vielleicht ein wenig anders gewählt, dass man die flocken am hutrand, die ihn so attraktiv machen, noch ein wenig mehr sieht.
  • Ronald Schneider 19. Oktober 2012, 9:40

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie der Herr Moser aus einem angegammelten Pils ein kleines Kunstwerk erschafft. Immer wieder ein Augenschmaus.
    Gruß Ronald

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 361
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1
Brennweite 100.0 mm
ISO 400