Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Frank Moser


Pro Mitglied, Althüttendorf

Angefressen ...

... hat irgend ein Tier diesen Täubling und dabei die Lamellen sehr dekorativ freigelegt.

Canon Pro 1

Kommentare 8

  • Stefan Traumflieger 25. August 2004, 2:27

    bin spät dran, aber dein angefressener gelber Graustiel-Täubling (wiederhol den Namen gerne, um mir das einzuprägen) zeigt die Lamellen wirklich sehr dekorativ. Das kleine Tierchen sieht fast wie eine Zecke aus - Zecken und Pilze haben irgendwie viel gemeinsam, jedenfalls in meinem Fall leider.
    Etwas Streulicht kommt links ins Bild herein - zumindest scheint es so. Insgesamt allerdings wiedereinmal klasse komponiert.

    viele Grüsse
    Stefan
  • Frank Moser 22. August 2004, 18:48

    @ alle: daß Ihr trotz des einfachen Motivs angemerkt habt -dazu noch mit lobenden Worten - dafür danke ich Euch ganz herzlich.!
    @Gerhard: Das stimmt - Rahmen sind hier eine endlose Geschichte. Hier hast Du aber nicht unrecht!
    @Arne: Der Pilz ist mild und essbar! Ich wars übrigens nicht - ehrlich! Rohe Pilze esse ich nicht.

    Euch allen eine angenehme, ruhige und stressfreie Woche!
    Gruß Frank.
  • Helmuth Juhnke 21. August 2004, 21:54

    Klasse gesehen!
    Gruss Helmuth
  • Manfred Bartels 21. August 2004, 16:50

    So nah dran hab ichs noch nicht versucht.
    So schön hab ichs aber auch noch nicht gesehen.
    Ein ungewöhnlicher aber schöner Ausschnitt.
    Gruß Manfred
  • Arne We. 21. August 2004, 12:52

    Na, ob da wohl der Herr Moser dran rumgeknabbert hat :)
    Naja, ob das unbedingt ratsam wäre, denk ich mal nicht. Denke mal, dass das kein essbarer Pilz ist, oder?

    Die Sichtweise ist auf jeden Fall wieder etwas besonderes. Toll, wie man den Aufbau des Pilzes begutachten kann.

    Liebe Grüsse
    Arne
  • ILO NA 21. August 2004, 0:20

    Interessant, daß die Lamellen durch ein Tier freigelegt wurden, ich hätte jetzt angenommen, das wäre von der Natur so gemacht. Toll gesehen und sehr gut fotografiert.
    lg Ilona
  • Karlheinz Walter Müller 20. August 2004, 22:38

    Klasse, auf welche Motive man kommt, wenn man sich die Natur genau anschaut. Bin begeistert.
    Gruß Walter
  • Gerhard Riedl RGPhoto 20. August 2004, 21:56

    Da haste aber ganz gut hingesehen, sehr schönes scharfes Naturmakro in guten Farben, nur die Rahmung macht mich nicht ganz glücklich - das ist aber bekanntlich Geschmacksache. Weiter so!

    LG Gerhard