Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Simbelmyne (GDT)


Basic Mitglied, Mandelbachtal

anemone

doppelbelichtung von gestern... niemand hat die lichte wirkung des buschwindröschens so kongenial in form gebracht wie der deutsche expressionist gottfried benn, der ansonsten ja eher für makaberes, krankes und morbides bekannt ist, daher hier nochmal seine berühmten zeilen:

Anemone

Erschütterer -- Anemone,
Die Erde ist kalt, ist nichts,
da murmelt Deine Krone
Ein Wort des Glaubens, des Lichts.

Der Erde ohne Güte,
der nur die Macht gerät,
ward deine leise Blüte
so schweigend hingesät.

Erschütterer -- Anemone,
Du trägst den Glauben, das Licht,
den einst der Sommer als krone
aus großen Blüten flicht.

Kommentare 16

  • Hannes Gensfleisch 10. April 2013, 4:20


    Zarter kann man mit Pixeln nicht malen.
  • nature-moments 9. April 2013, 21:07

    wirkt sehr interessant - irgendwie träumerisch.
    The Long Winter
    The Long Winter
    nature-moments
  • Wehlack Gerd 9. April 2013, 15:14

    Sehr schön, die Zartheit dieser Anemone. Hast Du sehr
    gut abgelichtet.
    Ein wunderschönes Foto.
    Glückwunsch noch zum ersten Preis beim Fotowettbewerb in Merchweiler.
    Gruß Gerd
  • dee da 9. April 2013, 8:19

    ...ich sehe, dan frühlingsanfall hattest du auch. :-) sehr schön, fast romantisch....
  • Sonja Haase 9. April 2013, 8:02

    So schön ist sie, die Annemone. Gefällt mir sehr gut. Hier blüht noch keine einzige. VG Sonja.
  • fotommy 9. April 2013, 7:09

    Die Zartheit der Blüte wird durch die Doppelbelichtung gekonnt herausgearbeitet.
  • Marita Calmer Stalljohann 9. April 2013, 0:16

    Den Ausschnitt der Anemone finde ich OK. Der HG rauscht ein bisschen. Im schönen Licht gekonnt fotografiert... Kommt sehr zart rüber. Eine wiedermal schöne Geamtdarstellung...
  • Simbelmyne (GDT) 8. April 2013, 23:32

    @jqu

    recht haste, das stört mich auch., hätte den ausschnitt grösser wählen sollen und dann beschneiden, nach dem auslösen ist man manchmal schlauer.
  • ALLWO 8. April 2013, 22:28

    Du hast die Zartheit dieser wundervollen Blume sehr schön fotografiert - Beste Grüße von ALLWO
  • Cornelia Schorr 8. April 2013, 22:11

    Das ist wunderschön, begnadete Schärfe bei gleichzeitiger schwebender Leichtigkeit!!
    Aber wie hast du die Doppelbelichtung angelegt - den Fokus verschoben und mit unterschiedlichen Blenden gearbeitet?

    LG conny
  • cassilda 8. April 2013, 22:03


    sehr schön und zartes bild..lg
  • cattymccat 8. April 2013, 21:59

    Passt!
    Wunderbar eingefangen,
    wirkt sehr schön in der Bearbeitung.
    VG Christian
  • bri-cecile 8. April 2013, 21:39

    Wundervoll zart........nur ein Hauch!!!!!!
    LG brigitte
  • jqu 8. April 2013, 21:37


    Bildaufbau und Freistellung sind gut.
    Oben hätte - meine Meinung - etwas mehr Luft sein
    können.

  • subru 8. April 2013, 21:36

    Klasse! Wunderschön mit der selektiven Schärfe, die das Zarte der Blüte noch unterstreicht.
    Herzliche Grüße von Susanne
  • kago 8. April 2013, 21:23

    Sehr schön und fein!
    Ein Hauch Zartheit!
    VG kago

Informationen

Sektion
Klicks 1.173
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-5
Objektiv ---
Blende 3.5
Belichtungszeit 1/350
Brennweite 105.0 mm
ISO 80