Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Andromeda-Galaxie

Andromeda-Galaxie

12.380 95 Galerie

Torsten Frank


Free Mitglied, Erndtebrück

Andromeda-Galaxie

Sozusagen mein erstes Deepsky-Astrofoto. Die Andromedagalaxie (M 31), unsere nächste große Nachbargalaxie.

5 Aufnahmen EOS 20D | 70-200mm @ 200mm | 60s, f/2.8 | ISO 1600 gestackt mit Giotto, weiteres Processing in PS

Ausschnitt aus dem Vollbild, so das es nun dem Bildfeld eines 300mm Tele entspricht. Ohne Guiding auf meiner 79,- € Lidl-Montierung, allerdings habe ich mir für 90 Euro zusätzlich einen Motor für die Stundenachse besorgt. Einnordung war auch nur mehr oder weniger nach Augenschein möglich, da die Lidl-Montierung (etwa Astro-2 entsprechend) keinen Polsucher besitzt. Dennoch hab' ich's recht gut getroffen :-)

Kommentare 95

  • Klaus-Meyer 12. November 2015, 20:58

    Ich habe mich bisher noch nicht mit Astrofotos beschäftigt und kann insofern auch keinen fachlich fundierten Kommentar abgeben. Ich habe aber großen Respekt vor deinen Aufnahmen und finde sie absolut beeindruckend.

    Gruß Klaus
  • Klaus-Meyer 11. November 2007, 21:08

    Ich finde das Bild unglaublich beeindruckend, eine Klasse Arbeit. Respekt, Respekt.

    Gruß Klaus
  • Cyrill Harnischmacher 24. Oktober 2007, 21:09

    Wunderbares Bild!
    Wenn man deinen Text dazu liest scheint es nicht so schwer zu sein, wenn man es selber versucht sieht es anders aus.
    Großes Lob.

    Grüße

    Cyrill
  • KasiaD 8. Mai 2006, 22:32

    Gratulation. Wirklich beeindruckend - Foto und die Technik dahinter! lg Kathryn
  • Dave Rogge 25. September 2005, 23:32

    Also das Bild finde ich klasse,
    allerdings traue ich dem ganzen noch nicht so ganz.
    Aber wenn ich etwas Zeit habe werde ich mir die Zahlreichen Anmerkungen mal durch lesen.
    LG, Dave
  • The Weather Man 11. April 2005, 16:47

    nachtraeglich pro und gratulation!

    mike...........
  • Christiane B. 5. Januar 2005, 11:31

    Hi Torsten,

    Kompliment für diese schöne Aufnahme. Was mich vor allem überrascht ist, daß Du es geschafft hast, das mit einer 200er Brennweite aufzunehmen. Ich hätte das nicht für möglich gehalten, bin aber auch eher Astro-Laie.
    Ich war schon erstaunt, daß ich mit 20D und 400er Brennweite ein halbwegs ordentliches Mondfoto hinbekommen habe. Deine Mondfotos sind allerdings noch viel besser als meins.

    Ich dachte jedenfalls bisher, daß für echte Sternenfotografie doch wohl ein Astro-Fernrohr vor der Kamera erforderlich sei. Deine tolle Aufnahme hat mich eines besseren belehrt.

    Staunend:
    LG von Christiane
  • Peter Kehrle 28. Dezember 2004, 17:43

    Na und die 100 will ich noch voll machen *ggg* lg Peter
  • Peter Kehrle 28. Dezember 2004, 17:42

    Glückwunsch und danke für die Infos lg Peter
  • Markus A. R. 12. Dezember 2004, 13:54


    ..........sehr cooles foto!!!

    cheers
    m@rkus
  • Yannick und Nico V.K. 18. November 2004, 16:17

    Sau cool
  • Märchenonkel 11. November 2004, 10:03

    GRATULATION!
    Obwohl ich nur Bahnhof verstehe. Ich heiße ja auch nich Piccard oder Data ;-)
    LG
    Heinz
  • Michael Gillich 10. November 2004, 21:48

    Gratulation!
    lg MIKE
  • Torsten Frank 10. November 2004, 19:33

    Hallo zusammen,

    oh, na das freut mich natürlich! :-) Hab's gar nicht mitbekommen, das es im Voting war. Bin nämlich im Moment leider nicht sehr aktiv in der fc - dafür ein bisschen mehr in Astronomie.de. Hab' mir auch gerade eine neue Montierung samt Teleskop zugelegt :-))

    Herzlichen Dank, Stefan, für den Vorschlag. Und merci an alle Anmerkenden.

    @ Monika, vom 26.10. (ui, lange her :-/ ): Vielen Dank für die Wünsche zur Mondfinsternis. Haben leider die Wolkenfront nicht erweichen können :-)
    Aber angesichts der Grosswetterlage und eines Termins, der mich am Vortag schon um 4 aus dem Bett trieb und mich auch spät abends erst heimkommen lies, hatte ich die MoFi schon vorher abgeschrieben und war daher auch nicht enttäuscht.

    @ VKL Foto: Nene, 200mm stimmt schon. Allerdings etwas beschnitten, wie angegeben. Also mit 300mm bist Du da schon am Ziel. Die Andromeda-Galaxie ist ein recht ausgedehntes Ziel. Wenn man wirklich auch alle Aussenbereiche gut im Bild hat, etwa um die drei Vollmond-Durchmesser. Dann würden sich die sichtbaren Aussenbereiche von Andromeda bis zur im Bild unteren Galaxie, M 110, ausdehnen. Da geht also noch etwas.

    Um das im Bild zu haben, braucht man aber einen recht dunklen Himmel (abseits von Lichtverschutzung von Ortschaften) und man muss halt entsprechend lang belichten.

    @ Florian: Ja Martins Bild kenne ich. Auch eine sehr feine Arbeit mit feinen Sternen und sehr filigraner edler Anmutung. Für mich schon zur Oberklasse der Andromeda-Aufnahmen zählend. Und es geht sogar noch besser :-)

    Und das werde ich mit meiner neuen Montierung versuchen, anzugehen :-))

    @ Sebastian: Von welchem Wissensniveau bzw. Ausrüstungsniveau startest Du denn? Wichtig sind bei solchen Astroaufnahmen drei Dinge: Nachführung, Himmelsbedingungen (ist aus der Großstadt ohne Sonderhilfsmittel wie Sky-Fog-Filter natürlich schwerer, wie hoch in den Alpen) und Bildverarbeitung.

    Alles, was, grob vereinfacht, mit Brennweiten grösser 100mm und Belichtungszeiten länger als 10 Sekunden aufgenommen wird, muss nachgeführt werden, da aufgrund der Erdrotation sonst die Sterne Strichspuren auf dem Bild ergeben.

    Die einfachste Art, sich eine solche Nachführung selbst zu bauen, ist eine sogenannte Barndoor. Was das ist, und wie man die ganz einfach selbst zusammenzimmern kann, findest Du hier auf meiner Barndoor-Seite: [http://www.tfrank.de/astro.htm]

    @ Leo: Preisgünstiger kommt man nicht an eine Astro-3 bzw. Vixen Cosmostar Montierung. Die kosten einzeln schon 99 Euro. Bei Lidl gibt's dazu noch einen 70/700 Refraktor und das ganze für 70 Euro :-) Müsste eigentlich bald wieder soweit sein - das jährliche Lidl-Scope-Event ;-)

    @ Uwe: Fake? Hmm, ich bin nicht so naiv, zu glauben, das niemand Fotos faked bzw. sich mit fremden Federn schmückt. Aber deswegen vermute ich noch längst nicht hinter irgendwelchen Thumbs von vorneherein einen Fake...? Nu jo, vielen Dank für Deine Gratulation :-)

    @ Gib Neun: Ist auch so. Unten rechts, das ist M 110. Der fette, in meiner Aufnahme nur bei ganz genauem Hinsehen etwas fusselige Stern links oberhalb der Andromeda-Galaxie ist eine weitere Galaxie: M 32.

    Vielen Dank nochmal für die Glückwünsche.

    ciao, Torsten

Informationen

Sektion
Klicks 12.380
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 10. November 2004
161 Pro / 101 Contra

Öffentliche Favoriten