Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

regina brühl


Free Mitglied, dem Westerwald

Andreas

fühlte sich für einen moment unbeobachtet
zeit genug für mich ihn zu fotografieren

sagt mir mal wie das so rüber kommt

Kommentare 5

  • HamburgerDeern54 28. Juni 2011, 12:28

    Da hast du alles richtig gemacht. Der enge Schnitt verstärkt die Wirkung. Es wirkt sehr dicht. Eventuell hätte man die Augen noch einen Tick aufhellen können... Die Schärfe ist brilliant. Mag er sich denn so??
    LG von Ursula
  • Erika Schneider 28. Juni 2011, 9:38

    Schnitt gefällt mir, aber mir isses auch ein bisschen zu duster. Besonders schade finde ich, dass man die Augen nicht sehen kann. So sieht es aus als guckte er grimmig.
    LG Erika
  • Heike T. 28. Juni 2011, 9:18

    Ich finde es sehr gelungen wenn mir auch die Augen etwas zu dunkel sind, so daß man ihn nicht wirklich "anblicken" kann. Kannste mir folgen?
    ;o)
    LG, Heike
  • Brigitte Niestrath 28. Juni 2011, 8:27

    Hallo Regina !
    Also ich bin echt noch am überlegen !
    Ein wirklich interessantes Gesicht, sehr markant und ausgeprägt, da lohnt es sich echt das festzuhalten !
    Meine Überlegung ist, das mir die Augen ein wenig zu viel im Dunkeln liegen, und die ganze Tonung etwas zu dunkel ist !
    Auch überlege ich, ob ein Querformat nicht die bessere Wahl gewesen wäre, so das er rechts noch ein wenig Platz hat !
    Es ist immer schwer was zu sagen, wenn man keinen Vergleich hat, aber eins ist klar....so ein Gesicht mußt du dir warm halten, es erzählt, da hat jede Falte seine Geschichte !
    Liebe Grüße von Gitti
  • Thomas Djadjo 28. Juni 2011, 7:35

    Mir gefällt es sehr gut.
    LG THomas