Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

And.rea


Pro Mitglied, werweissdasschon

Kommentare 3

  • Der Könich 30. April 2010, 15:55

    ohne dabei gewesen zu sein, kann man sich in die szene einfühlen, zudem gefällt mir der "trick" mit der drehung, der grösseren höhenunterschied links als rechts.
    es ist ein ausgesprochen interessantes bild, die farben faszinierend.
    und eigentlich finde ich nichts, was ich verändern würde, zuerst meinte ich den vorhang links entbehren zu können, aber er ist unabdingbar für das gleichgewicht. und so geht es mir mit vielen details, die mir auffallen, und die ich bei einer bewertung als richtig und passend erkenne.
    ich kenne irland nicht, aber es wird sich bestimmt einmal ergeben . . . ;O)
  • And.rea 30. April 2010, 11:07

    danke... :-)
    es war faszinierend - sowohl das konzert wie auch die atmosphäre und die menschen rundum im theatre...
    und überhaupt dublin...
    ein "ein.faches" foto würde das nicht "vermitteln"...
    oder so.. ;o)... glaub ich...
  • Der Könich 30. April 2010, 8:10

    dieübereinanderlegung zweier zeitnaher bilder ergibt einen ausgesprochen guten effekt . . . man sucht zuerst nach der bestätigung dieser annahme (um sich nicht mehr als unbedingt nötig zu blamieren ;O) ), und so wird man auch schon in diesem bild, in dem es sehr viel zu entdecken gibt, festgehalten.
    gefällt mir sehr.
    lg heinz