Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfred Moegen


Pro Mitglied, München

..anderer Kauz im Englgart..2.4.11

Heut hab ich einiges fotografiert
Als ich in den Englgart marschiert
Eigentlich wollt ich nach dem Jungen sehn
Doch da ist einiges geschehn
Es haben Leute mir berichtet
Die angeblich das Drama haben gesichtet
Krähen griffen das Junge an
Als es verletzt am Boden dann
Brachten es Leute ins Tierheim sofort
Laut Aussage wird es aufgepäppelt dort
Nach Genesung wird`s wieder im Park ausgesetzt
Es sei nicht lebensbedrohlich verletzt
Einen neuen Fund hab ich auch gemacht
Und hier davon eine Collage gemacht
Einen neuen Kauz fand ich an anderer Stelle
Den fotografierte ich auf die Schnelle
Nur unten ganz Recht das ist die Mama
Von dem Jungen die an gewohnter Stelle war

Kommentare 6

  • Rudolf Baier 3. April 2011, 12:50

    Super - ganz tolle Arbeit.
    LG Rudi
  • Antigone44 3. April 2011, 0:49

    Die Natur schreibt ihre eigenen Dramen und ich hoffe Mama Kauz spürt,dass helfende Hände ihren Nachwuchs betreuen.Bin beeindruckt wie die Käuzchen sich Dir immer bei Tageslicht zeigen.
    Lieben Gruß,Deine Kumpeline
  • Evelin Ellenrieder 2. April 2011, 20:36

    Och der arme junge Kauz.....aber im Tierheim werden sie ihm schon wieder aufpäppeln....
    Toll, nun hast Du noch einen entdeckt, er hat ja einen schönen, gemütlichen Platz im Baum.
    VG Evelin
  • TinaEA 2. April 2011, 20:28

    Schöne Aufnahmen!
    lg tina
  • Lemberger 2. April 2011, 20:20

    gott se gank ist das noch einmal gut gegangen-
    daß die leute haben den kleinen eingefangen-
    im tierheim hat er es sicher gut-
    hoffen, daß er schön wachsen tut!
    schön ist deine collage mit dem kauz von heut-
    auch dein gedicht hat uns wieder sehr erfreut!
    lg mh
  • Heike T. 2. April 2011, 18:45

    Das ist ja dann zum Glück nochmal gut gegangen und über Deine Collage freue ich mich auch so!
    LG, Heike