Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Petra Dindas


World Mitglied, Geilenkirchen

Kommentare 27

  • Manfred Bartels 18. Juli 2003, 10:31

    Habs jetzt schon ein paar Mal angeschaut.
    Gefällt mir immer besser.
    Jochen hat schon recht.
    Und die Farben und das Licht tun ein übriges.
    Gruß Manfred
  • Gisa Ruf 16. Juli 2003, 18:58

    zu dem Bild fällt mir ein Zitat ein:

    Wir können die Erde nicht zum Himmel machen, aber dafür sorgen, daß sie nicht zur Hölle wird ...
    ---
    mir gefällt das Bild mit "Herrn" (!), Unschärfe ect.ect.
    lg
    Gisa
  • Petra Dindas 16. Juli 2003, 18:35

    @Dieter:.. ich würde mich freuen... und.... klar stehe ich zu meinen Bildern... es sind immer mal ein paar ganz extreme dabei..... aber das bin eben ich.... und das ist dann auch so gewollt.......
    und ein Augenzwinkern von d@rk rose

    @Alle.... wie ich schon oben einmal betonte.... ich freue mich über wirklich JEDE einzelne Anmerkung... und überdenke jede Meinung.... sie sind mir wichtig... die pros und contras... oder eben die Gedanken dazu....

    ich freue mich sehr darüber..*danke*... liebe Grüße von d@rk rose
  • Nitewish I 16. Juli 2003, 17:33

    schärfe finde hier gut ... aber, wie sollte es anders sein, für mich dürfte es einen "kleinen" tick düsterer sein ;-)
    dark greetz, die ute
  • Edeltraud Vinckx 16. Juli 2003, 16:40

    ich schließe mich hier mit meiner Anmerkung dem Jörg voll an.
    Mir gefällt diese Aufnahme und mich regt sie zum Nachdenken an...
    lg edeltraud
  • Dieter Cosler 16. Juli 2003, 16:33

    .. ich schaus mit grade nochmal zu Hause an ... na ja.... so schlecht ist es nicht.....****gggg

    Ernsthaft: ich glaub Du kannst es so stehen lassen.... und schön, daß Du zu deinen Bildern stehst....
    .... da haben wir sogar etwas gemeinsam...***gg

    LG
    Dieter
  • A.W. Osnafotos 16. Juli 2003, 16:26

    WoW ... lg andré
  • Monika Paar 16. Juli 2003, 16:02

    nach all diesen anmerkungen weiß ich gar nicht mehr was ich sagen soll - das bild beeindruckt mich, nur finde ich auch die schärfe am "falschen" platz ... andererseits... :-))
    lg
    monika
  • Heinz Markytan 16. Juli 2003, 15:27

    Starkes Bild.
    Gruss Heinz
  • Petra Dindas 16. Juli 2003, 15:01

    @Dieter.....NEIN.. nicht die Schärfe auf den Herrn... der gehört doch nicht zu deiner Aura... ist schon in einer anderen Gedankenwelt....
    und dann schnell das ganze und ohne Stativ... weil, Du möchtest den Herrn ja nicht stören.....ok????
    @Sabine:....aber klar doch.... ich stehe zu meinen Bilder.....
    und ein liebes Lächeln schickt Euch die Petra
  • Sabine Kuhn 16. Juli 2003, 14:41

    Die Erkenntnis kommt oft erst beim 2. Blick … oder 3.
    Lass es bitte so stehen, Petra.
    Lieber Gruß s@bine
  • Dieter Cosler 16. Juli 2003, 14:38

    So..... aber jetzt noch meine Version von so einer Aufnahme!!!**gg

    Also: Cosler stellt sich am Ende des Ganges.... Altar mittig.... den Herrn im rechten Drittel des Bildes.... Blende ganz auf um jegliche Tiefenschärfe zu vermeiden.... und die Schärfe geziehlt auf den Herren..... und in S/W natürlich.

    Ergebnis: der Herr ist klar bei seiner Andacht zu erkennen... und die komplette Kirche wird unscharf....

    Na ja.... man wüsste so etwas einmal probieren.... sieht aber bestimmt nicht schlecht aus.....

    LG
    Dieter



  • Dieter Cosler 16. Juli 2003, 14:23

    @Jörg,
    ich bin beeindruckt.....!!!
    Ich sehe ( leider ) nur solche Fotos von der fotografsichen Seite... und ich muss zugeben, daß ich mir da keine weiteren Gedanken mache.
    Jedenfalls war Deine Anmerkung die Anmerkung des Tages, was absolut ernst gemeint ist.

    Gruss
    Dieter
  • Petra Dindas 16. Juli 2003, 14:07

    @Jörg:... Himmel... genau das dachte ich... eintreten.. die eigene Aura noch scharf sehen.. und sich dann verlieren im Glauben-Gedanken..... eben Andacht....
    ich danke Dir.. Du hast es wieder schön getroffen....
    liebe Grüße von d@rk rose
  • J. Te. 16. Juli 2003, 14:00

    Habe nachgedacht und komme zu dem Schluß, den Profis unter den Anmerkern heftig widersprechen zu müssen...
    Wieso liegt hier der Schärfebetonung falsch?
    Mir zeigt dieses Bild, was ich subjektiv in der Kirche empfinde...meine eigene kleine Welt, genau bis zur vor mir stehenden Bank scharf, mir nah...dann die diffuse Welt des Glaubens, der Gläubigen...des Weihrauchs, der Sinne...unscharf, was sonst. An dem Tag wo ich diese Welt vor mir scharf sähe, würde ich an mir zu Zweifeln beginnen...(was ich nicht übertragen wissen will auf die andersdenkenen Anmerker!!!).
    Auch hell paßt...es ist ja (sollte sein...), eine "erleuchtende" Örtlichkeit..
    Hier hat die Fotgrafin in meinen Augen ganz perfekt meine Gefühle beim Aufenthalt in diesen Örtlichkeiten im Bild ausgedrückt...
    mir gefällt es ganz ausgezeichnet, was nichts damit zu tun hat, das ich d@rks Bilder ohnehin sehr gerne sehe.
    Dieses Bild ist sehr stark emotional geladen in meinen Augen.
    Das der ältere Herr auch einen "Heiligenschein" aufgesetzt bekommen hat, zeugt von der Fähigkeit der Fototgrafin so ziemlich in jedem ihrer Bilder an irgendeiner Stelle auch etwas für die Gesichtsmuskulatur zu hinterlegen...ein Schmunzeln lief mir schon übers Gesicht, als ich das schöne Licht über dem Altar, passend zur geringen Kopfbedeckung entdeckte...
    Fazit: Ein Bild das alle Kriterien eines guten, mit Herz,Verstand und Humor gemachten Bildes beinhaltet, also ein ausgezeichnetes Bild...
    LG
    Jörg