Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Helmut Gensler


Free Mitglied, Dörfles-Esbach / Coburg

Analomat

Jeder kennt einen Vertreter des Typs „ultra-dynamischer möchte-gern-schnell-Emporkömmling“.
Für diese Menschen gibt es dieses wunderbares Trainingsgerät zur Intensivierung der individuell gewünschten Verhaltensweise zu Vorgesetzten bei www.sicher-die-karriereleiter-hoch-schlüpfen.com

Der formschön gestaltete Analomat ist realitätsnah entwickelt, also aufgeblasen und mit heißer Luft gefüllt. Entsprechend den vordefinierten Sachzwängen und Firmen-/ Parteivorgaben kann sich die Größe ändern. Es gibt ihn in drei Ausführungen: kleinkariert, Silberlocke (graumeliert mit Dauerwelle) und „mit Ohren“.

Kommentare 12

  • GrafMatula 30. August 2011, 15:59

    Tolles Produkt, - und so formschön!!! .-)
    Hätte ich wunderbar in meiner Ex-Firma an den Mann bringen können. Nur leider hat man mich vorzeitig beseitigt, weil ich meinen Teint nicht den Genuß eines Darmzottenpeelings verschaffen wollte!
    Bin jetzt am Überlegen mich mit aufblasbaren Messdienern selbständig zu machen. Der Bedarf ist da, daß bestätigen meine europaweiten Marktstudien.
    Matulagruß


  • JottEmm 23. Dezember 2007, 11:22

    Herrlich! :-)
  • Eckhard Meineke 28. Oktober 2007, 18:18

    Und erst die Hochschulen. HG Eckhard
  • Helmut Gensler 28. Oktober 2007, 9:39

    gerade in anderen Schularten!
    und irgendwie drängt sich bei mir eine Statistik auf, bei der die "höheren" Schulen rein prozentual im Schulklima doch sichtbar schlechter weg kommen.
  • Eckhard Meineke 27. Oktober 2007, 21:49

    ... auch in anderen Schul-Arten. HG Eckhard
  • Helmut Gensler 27. Oktober 2007, 17:44

    stimmt, das erlebe ich bei meinen Besuchen anderswo.
  • Eckhard Meineke 25. Oktober 2007, 23:27

    Nicht auf allen Schulen ist dieses Glück präsent. HG Eckhard
  • Helmut Gensler 25. Oktober 2007, 19:21

    jeder kriegt halt, was er verdient.
    Die Honorarforderungen des Kollegen hielten sich auch in Grenzen.
    An meiner Schule ist so ein Gerät glücklicherweise völlig unnötig. Da kann einem schon ein Stein vom Herzen fallen.
  • Eckhard Meineke 25. Oktober 2007, 9:16

    Pfui! Man sollte nicht im Betrieb einfach so die Kollegen knipsen. Schamlos! HG Eckhard
  • Helmut Gensler 22. September 2007, 9:45

    JA leider....
    aber es streben doch alle (?? -- !!) nach Perfektion.
  • Chicki 18. September 2007, 13:39

    ich lach mich wech...das sieht ja mal hammerhart aus:))
    lg moni
  • T o m S 17. September 2007, 17:35

    Das könnte ein absoluter Verkaufsschlager werden - gerade in der heutigen Zeit können Arbeitnehmer den Analomat sehr gut gebrauchen, um in der Freizeit das üben zu können, was sie bei ihrem Boss praktizieren müssen! ;o)
    Als Lektüre zum Analomat kann ich Charles Lewinksys Klassiker "Der A-Quotient" wärmstens empfehlen.

    Gruß, Tom ;o)

    P.S.: Der Stuhl bräuchte mal eine handvoll Polsterschaum.

Informationen

Sektion
Klicks 1.752
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz