Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gregor Killing


Free Mitglied, Passau

analoge Meister

Momentan fotografiere ich viel - deshalb gibt es hier vergleichsweise wenig zu sehen. Von diesem Bild gibt es mal einen Scan - ich mußte es per eMail verschicken.

Abgebildet sind die beiden Analog-Photographen Rudolf Klaffenböck und Jindrich Streit (anlässlich einer Ausstellungseröffnung).

Bis demnächst... (wenn ich wieder mehr digital arbeite...)

Kommentare 2

  • Gregor Killing 23. Juni 2008, 14:58

    Na ja, das war der Kunstrasen vor dem Hintereingang vom Museum (ein Tribut zur EM?).

    Er macht halt immer Faxen.

    Jindrich Streit (ein tschechischer Photograph) hat eine besondere Affinität zu Hunden. Insofern war es einer der seltenen Glücksmomente beim Photographieren.

    Vielleicht noch eine Anekdote:
    Bei einer Ausstellung in Prag 1982 erregten Štreits Fotografien die Aufmerksamkeit der Geheimpolizei. Štreit wurde verhaftet und zu einer bedingten Freiheitsstrafe von zehn Monaten verurteilt. Bestandteil der Strafe war die Beschlagnahme eines Teils der Negative und Positive sowie des Fotoapparats. Die Begründung in Bezug auf die Kamera lautete: „Das Werkzeug zur Verübung von Straftaten.“


  • Michael Albat 23. Juni 2008, 14:48

    Artur fühlt sich pudelwohl?