Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
An unusual ... II / Katja / Göttingen

An unusual ... II / Katja / Göttingen

425 9

Carsten Ke.


Free Mitglied, Raum Frankfurt (Richtung Taunus)

An unusual ... II / Katja / Göttingen

Als wenn ich Euch provozieren möchte. Ist gar nicht der fall. Ich habe lange über einen anderen schnitt nachgedacht. Wie beim ersten foto dieser art gefällt mir diese variante am besten. Dann soll es auch so bleiben und natürlich dürft Ihr es trotzdem dafür kritisieren.
28 mm, FP4, ID-11, abzug auf Ilford Warmtone FB

Kommentare 9

  • Von Mir 14. November 2007, 22:10


    «:::I:::»«:::C:::»«:::H:::»«:::M:::»«:::A:::»«:::G:::»«:::E:::»«:::S:::»
  • Angelo Mai 9. Juni 2005, 16:11

    man könnte sie in eine der neuen provokativen "ich bin so wie ich bin und ihr seid mir doch scheissegal- mädelsbands" stecken.. könnte aus einem solchen video stammen..
    lgr
  • sabinsen. 9. Juni 2005, 12:28

    Also, ich mag es, weil es (mir) eine kleine Geschichte erzählt; weil sie viel Ausstrahlung hat, weil es natürlich wirkt. So!
    ;-)
  • I arkadas I 9. Juni 2005, 11:47

    ich mag auch die kontraste, der blick ist wirklich eher ernst, so direkt von vorn verstärkt diesen eindruck, bild mit ausdruck halt (-;
    lghannes
  • Michael Hilti 9. Juni 2005, 9:02

    dass sie mädchenhaft aussieht, finde ich gerade nicht. eher ernst, bereit, auch ein wenig abgeklärt...

    ich mag die aufteilung, den schnitt, die perspektive. unkonventionell...
  • Carsten Ke. 9. Juni 2005, 8:02

    @ alle, bei diesem foto handelt es sich um einen abzug aus der gleichen session wie der ersten. Der abzug war gewollt kontrastreich. Das habe ich zu dem zeitpunkt fast nie gemacht. Ingo Du hast recht die zeichnung in der kleidung geht verloren und ich habe sie geopfert für den kontrast. Katja wirkt hier nur schulhaft jung, denn sie ist dort am ende ihres studium und hatte die ersten beiden fächer schon abgeschlossen. Ist übrigens die bibliothek der Göttinger uni im hintergrund. Wie das erste vor der bilblio ist auch dieses verfremdent, sofern man die eigentlich persondarin wiedererkennen möchte.
    Dies soll alles nicht verteidigend sein. Vielleicht erklärend. Ich würde den abzug beim nächsten mal wohl anders machen.
    Ta.

    cake
  • RA K 9. Juni 2005, 6:10

    mir gefiel die erste variante besser, hier würde mir das modell mehr seitlich besser gefallen irgendwie
    gr
  • Herrgismo I 9. Juni 2005, 6:05

    das mittige ist ok, was mich mehr stört , das keine zeichnung mehr in der kleidung ist! :-)
  • E. Oerter 8. Juni 2005, 23:26

    ist das ihre schule dort hinten? wäre nicht schlecht für den inhalt der positionierung, würde für mich passen das mittige...
    lg