Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
An der Grenze des Friedens

An der Grenze des Friedens

215 5

Iberg


Free Mitglied, Ulm

An der Grenze des Friedens

Wenn der Segen "Ruhe in Frieden" ins wanken gerät...

Kommentare 5

  • lewski 29. Juli 2009, 11:21

    das Grab von Morrison steht in jedem Paris-Reiseführer, daher pilgern jede Menge Touristen da herum (teilweise 16-jährige Kids mit Jim Morrison T-Shirts ...). Ich finde die Hinweisschilder gut, das reduziert die Touristenströme auf dem Rest des Friedhofs ein wenig.
  • Iberg 28. Juli 2009, 23:29

    Genau - das ist Père Lachaise. Stimmt, friedlich war es da nie und gerade an so einem Ort bin ich sehr ins Grübeln geraten - vor allem an diesem Schild, das für mich schon ein wenig pietätslos gewirkt hat. Das Bild war die logische Konsequenz. THX für die Anmerkungen
  • Astrid Nelz 28. Juli 2009, 23:18

    Ist das Père Lachaise, wo
    Jim Morrisons Grabstätte ist?
    Gerade dort ist es ja nie sehr friedlich
    gewesen.
    lg Astrid
  • annettunbekannt 27 28. Juli 2009, 23:09

    Die Gedanken sind fastzinierend...tolle Aufnahme.LG Annett
  • E wie Energy 28. Juli 2009, 23:03

    beginnt das Leben sich aufzuwühlen

    warum sollte nicht auch mal so etwas festgehalten werden?

    -Gute Idee!!!!