Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

An der ERMAFA

Die Häuser im Hintergrund waren noch bewohnt und in dem großen Betrieb links wurde noch produziert und die Straßenbahn fuhr noch täglich ( keine Sonderfahrt ) . Die Erste Maschinenfabrik gehörte zu den größten Betrieben in Chemnitz . Nach der Wende verlor die Firma an Bedeutung und wurde zum Kaufhaus ERMAFA-Passage umgebaut . Siehe Link ---> http://www.historisches-chemnitz.de/altchemnitz/industrie/haubold_gottfried/haubold_gottfried.html Foto : Sommer 1987 .

Kommentare 4

  • Erhard K. 30. Juni 2012, 17:11

    Tolle Doku.
    VG Erhard
  • Klaus Berlin 29. Juni 2012, 17:35

    Schon oft kommentiert, aber immer wieder schön!
    Danke... VG Klaus
  • Roni Kappel 29. Juni 2012, 1:27

    Hallo!

    Starke Dokumentation! :-)

    lg,
    Roni
  • Mike HY 28. Juni 2012, 23:33

    Schön, wenn man auch ein paar Hintergrundinformationen zum Bild erhält. Interessant auch wie die Fahrzeuge am laufen gehalten wurden. Da Original Ersatzteile ohnehin Mangelware waren, griff man auf DDR Standartprodukte zurück, so auch bei den Rückleuchten welche an vielen Kraftfahrzeugen und auch Pkw-Anhängern verwendet wurden.
    Während das rechte Gleis noch im Pflaster liegt, hat das linke schon Platteneindeckung. Klasse Dokubild.
    VG. Mike