Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Benedikt Heisterhoff


Free Mitglied, Ostrhauderfehn

an der Ems

Einfarbiger Druck auf Hahnemühle ca. 15 x20 cm.

Kommentare 6

  • Jürgen Bambrowicz 17. Juni 2008, 21:48

    Ist aber wohl keine Milchstraße, eher ein sogenannter Deichverteidigungsweg - hmm, aber auf der Flußseite?!?! Nun denn ...
    Schaut wieder aus wie aus einer anderen Zeit, ein echter "Bene". Das einsame Haus duckt sich hinter den schützenden Deich, der schwungvoll die Biegung nimmt.
    Gruß
    Jürgen
  • MRK 16. Juni 2008, 9:02

    Mir kommt 'Milchstraße' in den Sinn.
    Grüße
    Manfred
  • Erich Ludwig 15. Juni 2008, 19:53

    Das Verfahren hat halt so seine Tücken, ich schätze mal, du musst die Belichtungszeit noch etwas austesten. Hast du einen Aquatintscreen verwendet? Aber die grafische Wirkung gefällt mir schon mal sehr gut.

    LG Erich
  • Benedikt Heisterhoff 15. Juni 2008, 16:50

    Eigentlich sollte der Druck nicht so hart werden, die Vorlage ist auch weicher, weiß auch nicht so genau woran das liegt.
    Gruß Benedikt
  • Josef Safranek 15. Juni 2008, 14:04

    Hallo Benedikt
    Schön hart der Druck.Kommt ganz super raus auf dem Papier.Auch das Motiv bietet sich da gut an.
    Was mich allerdings ein wenig wundert,es sind fast keine Halbtöne oder Grautöne drin.Ist das so beabsichtigt?
    Schönen Sonntag noch.

    lg. jo
  • Alfred Wagener 15. Juni 2008, 10:03

    hallo benne, das ist eine interessante arbeit
    lg alfred