Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
An den Tatio-Geysiren...

An den Tatio-Geysiren...

715 3

Petra Fümel


World Mitglied, Stuttgart/Fellbach

An den Tatio-Geysiren...

Am Fuß des Vulkankraters EL TATIO oder TATA TATIO (Rauchender Vater) wie die Indianer des Hochgebirges ihn nennen, befindet sich ein Geothermalgebiet mit Geysiren und heißen Quellen. Von 110 eruptierenden Quellen wurden mehr als 80 als echte Geysire identifiziert, davon sind über 30 andauernd aktiv. Es handelt sich um das größte Geysirfeld der Südhalbkugel und nach jenem im Yellowstone-Nationalpark und Dolina Geiserow in Russland ist es das drittgrößte der Welt. Am Rande der trockensten Wüste der Welt, der Atacama, liegt El Tatio. Das Geysirfeld zieht jedes Jahr Touristen aus der ganzen Welt an, die das Naturphänomen erleben wollen. Bis zu 20 Meter schießen die höchstgelegenen Geysire der Erde ihre Dampfsäulen in die Luft. Wo eben noch Minus 20°C herrschten, fasziniert das höchstgelegene Geysirfeld (ca. 4500 m ü.N.N.) mit einem Naturschauspiel seinesgleichen.
In großen, ca. 30°C warmen, Thermalbecken kann man sich nach Sonnenaufgang dann wieder aufwärmen.
Ich genieße jedoch die letzten Sonnenstrahlen des Tages, um die Nacht im Camper direkt am Geysirfeld zu verbringen... Nur um am nächsten Morgen eine der Ersten zu sein, die die Fontänen bewundern.

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner Chile
Klicks 715
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S4800
Objektiv ---
Blende 10
Belichtungszeit 1/140
Brennweite 6.3 mm
ISO 64