Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hans-Wilhelm Grömping


Free Mitglied, Borken

An den gelben Füßen...

... ist der Seidenreiher immer sicher zu erkennen. Vom Silberreiher unterscheidet er sich durch die wesentlich geringere Größe und durch den schwarzen Schnabel (Silberreiher gelb).
In Südeuropa sind Seidenreiher stellenweise häufig. Sie breiten sich zur Zeit aber auch nach Norden aus und sind 2004 zum Beispiel an der Nordseeküste, in Holland oder an der Rheinaue Walsum zu beobachten gewesen.

Kommentare 29

  • Andreas Lettow 28. Oktober 2004, 12:25

    Super!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Andreas
  • Rainer Switala 26. Oktober 2004, 14:18

    wiedermal ein bild der spitzenklasse
    schön diese moment
    gestaltung und farben perfekt
    interessant auch hier die info
    gruß rainer
  • Jürgen Gräfe 25. Oktober 2004, 22:22

    Ich stimme allen positiven Bewertungen des Bildes zu.
    fG
    Jürgen
  • Ludger Hes 25. Oktober 2004, 22:11

    Zusammen mit Deiner Beschreibung stelltst Du uns hier ein wunderbares Bestimmungsfoto eines Seidenreihers vor. Seine Erkennungsmerkmale (gelber Fuß, schwarzer Schnabel) zeigt er uns eindrucksvoll, will sich wohl deutlich vom Silberreiher distanzieren.

    Gruß, Ludger
  • Gerhard Wo 25. Oktober 2004, 21:44

    einfach nur wow

    hatte bei einem ähnlichen anblick, die tücken meiner damals noch etwas unzureichenden ausrüstung zu verfluchen gelernt

    spitzenbild
    ligrü Gerhard
  • Elisabeth Heidegger 25. Oktober 2004, 21:35

    Du glaubst nicht, welche Faszination deine Aufnahme auf mich ausübt.
    Durch deine herrlichen Naturbilder hab ich den Norden mit all seinen unvergleichlichen Reizen und Kostbarkeiten auf wunderbare Weise kennen gelernt.
    "Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flügel hätt ...." würde ich ganz schnell einmal hinfliegen und mir all die Vogel - und Tierwelt, die faszinierende Landschaft zu Gemüte führen.
    ".........weil´s aber nicht kann sein, bleib ich allhier" und lass mich von deinen herrlichen Aufnahmen verwöhnen.
    Herzlichen Gruß
    Elisabeth
  • Gottfried Sara 25. Oktober 2004, 21:07

    eine ganz feine aufnahme, um klassen besser wie meine experimente, gratuliere !!!

    lg gottfried
  • Edeltraud Vinckx 25. Oktober 2004, 20:30

    wow, mein Kompliment an dich....du warst ihm sehr nahe...eine herrliche Aufnahme vom Seidenreiher...du bist um das Erlebniss zu beneiden...
    lg edeltraud
  • Stephan Kriwet 25. Oktober 2004, 19:38

    Mal wieder eine tolle Naturaufnahme, vor allem die
    Schärfe imponiert
    Gruß Stephan
  • Jürgen Schmidt 25. Oktober 2004, 19:25

    TOP!!! Sehr gute Schärfe und gut belichtet! In Südfrankreich war das auch der häufigste Reiher.
    Gruß
    Jürgen
  • Monika Paar 25. Oktober 2004, 18:35

    wie elegant er schreitet und wie schön strukturiert die rückenfedern sind - ein schönes tier + bild von ihm.
    lg
    monika
  • M.Gebel 25. Oktober 2004, 18:23

    Ich habe diese Vogelart auch in der Rhein-Aue Walsum beobachtet. Nicht das sein Erscheinen mit einem (evtl.) bevorstehenden Klimawandel zu tun hat. Ich hoffe nicht!!!!
    Eine wunderschöne Aufnahme....technisch brillant umgesetzt!!!!

    LiGrü
    Markus
  • Ch. Cords 25. Oktober 2004, 17:28

    ein wirklich schöner Vogel und prima fotografiert,gefällt mir sehr

    gruß Christian
  • Jürgen Wagner 25. Oktober 2004, 16:44

    Ich habe nachgeschaut: Hier sind 14 Silber- und etwa 50 Graureiher, kein Seidenreiher.
    :-), Jürgen
  • Christian Fürst 25. Oktober 2004, 16:32

    einfach schön, einen solchen Vogel in Action so nah zu sehen. ich habe zu sowas nie die geduld gehabt und nicht die Ausrüstung.

    LG
    Christian