Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
669 3

Conrad Franz


Pro Mitglied, Bad Münstereifel

Amsel im Winter

Eines meiner wenigen Gemälde in der Größe 30 x 40 cm, das ich vor der Natur aus meinem Fenster gemalt habe. Eine frierende Amsel. Daher auch diese impressionistische Malart, die ja sonst nicht so meiner sonstigen Malweise entspricht..
http://www.conrad-franz.com

Kommentare 3

  • Sabina Ringfort 22. Dezember 2005, 18:55

    Ich hab erst gedacht es wäre eine Fotografie (Ist es ja auch - grins). Ich finde es total schön.
    @Sylvia: Wieso die Amsel nicht mittig? Ich finde sie gehört genau dahin, sie ist doch der Mittelpunkt und das andere die Beigabe.
    LG Sabina
  • ---((( R.Carsten B. 21. Dezember 2005, 20:15

    man spührt die kälte !!!
    klein aber fein ;---)))
  • Sylvia Prager 21. Dezember 2005, 18:22

    Dein Gemälde ist sehr impressionistisch, was mir sehr gefällt. Die Farben, die Schneeflocken und die Amsel wunderbar getroffen, nur hättest du die Amsel nicht unbedingt mittig setzen müssen. Ein sehr ansprechendes Bild, schön, dass du so gut malen kannst.

    Außerdem erinnert es mich an meinen "Herrn Amsel", der täglich den Eingang des Vogelhauses blockiert.

    Liebe Grüße
    Sylvia