Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Amnesie

Das sieht gar nicht gut aus für den Wabedi. Gefühlt war der König der Herzen und Geldbeutel schon Wahlsieger, dann stellte sich aber heraus – die 115% waren 115 Stimmen. Schade, dass reicht nicht.
Die unmenschlichen, barbarischen Herausforderungen des Wahlkampfes fordern ihren Preis. Völlig ausgebrannt muss er in eine Promi-Klinik ( nichts für Sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer). Hier kümmert sich ein kompetentes Team von Schönheitschirurgen um seine Gesundheit. Wie fertig der Wahlkampf Menschen macht, sieht man aktuell an Politikern der künftigen allergrößten Koalition. Die sogenannte Wahl-Amnesie lässt Politiker alles vergessen, was sie dem Volk in der vergangenen Woche erzählt haben – ein schreckliches Schicksal, welches nur durch ein wenig Geld und eine Jahresfahrkarte der Deutschen Bahn gemildert wird.
Ich glaube aber, der Aufenthalt unseres Helden wird nur ambulant sein. Nach Elektroschocks und eiskalten Traps-Pils-Spülungen ist der ratz-fatz wieder auf dem Damm und in der kommenden Woche bereit für neue Herausforderungen.
Euch allen einen schönen, lichtdurchfluteten Sonntag!

Mehr gibt es hier

Der Waschbeckendieb
Der Waschbeckendieb

Kommentare 28

  • F A R N S W O R T H 3. Oktober 2013, 19:20

    auch wenn das kernspintomographie keine gute diagnose herausbrachte, kopf hoch !
    gute besserung deutschlang
  • Ellen-OW 1. Oktober 2013, 10:31

    Das ist aber sehr schade, dass er es nicht geschafft hat;-) Auch hier wieder eine tolle Idee und Umsetzung. Und eine sehr gelungene Geschichte dazu.
    LG Ellen
  • mawie 30. September 2013, 20:08

    Was denn so viele Anhänger und nur 115 Stimmen gehabt. Sehr Schade. Wahlamnesie ha, ha, das Wort muss ich mir unbedingt merken. Ich wünsche dem WaBeDi jedenfalls baldige Besserung. Möchte ja noch was von ihm sehen. Übrigens auch ein schönes CT-Bild von seinem Kopfinneren, sehr interessant diese Rädchen.
    Wieder ein Klasse Text und Bild.
    LG Margrit
  • Nellisimo 30. September 2013, 16:18

    Bin auf dein erstes Fotobuch über ihn gespannt....wäre ja mal was....LG Nelli
  • Seidenweber 30. September 2013, 11:57

    Hm, das Röntgenbild sieht aber nicht gut aus.
    Naja, vielleicht ist er 2017 wieder auf den Beinen.
    Obwohl, einen Wabedi möchte man ja eigentlich nicht so lange vermissen. So wünsche ich ihm allerbaldigste Genesung :-)

    Gruß
    Peter
  • Rothauge 29. September 2013, 23:22

    Au weia! Was hat der Arme denn angestellt, dass es ihn so derartig hingerafft hat? Es ist erschreckend! Egal, für wen er im Wahlkampf seine Federn ließ, er tut mir doch soooo leid! Vorsicht mit dem Defi: Nicht, dass wie ihn demnächst auf seinem letzten Weg begleiten müssten!

    Eine ebensolchen Dir auch,

    LG Ronja
  • stefano romei 29. September 2013, 21:10

    elettroshock needed!!! :-)))
  • Reimund List 29. September 2013, 17:38

    Das hast du schön gemacht...und auch gut gesagt. Die größte DDR der Welt hatten wir schon, nun kriegen wir die größte Koalition der Welt. Es besteht die Gefahr, daß die neuen Pfeifen noch größer sind als die alten...
    schönen Sonntagabend noch von R.
  • J.Kater 29. September 2013, 17:19

    Stark,die Geschichte gefällt mir!
  • Markus Hoffmann (HalleSaale) 29. September 2013, 17:13

    Hehe... cool gemacht!

    Schönen Restsonntag.

    Grüssle
  • Reiner BS 29. September 2013, 16:10

    Ich lach mich krumm was du immer für Geschichten schreibst ist schon unglaublich.
    Klasse wieder.
    Gruß Reiner
  • Ernst Heister 29. September 2013, 15:13

    Bei einem gestandenen Berufspolitiker wäre zwischen den beiden Ohren eher n i c h t s zu sehen....
    Grüße, Ernst
  • Wmr Wolfgang Müller 29. September 2013, 14:13

    Die Opposition wir es schon richten ..guter Beitrag zum Wahldebakel ...ein Schmunzeln streicht durch mein Gesicht...sauber gemacht
    wolfgang
  • Martina I. Müller 29. September 2013, 13:16

    Lustig wieder ... LG Martina
  • Maud Morell 29. September 2013, 12:15

    Deine Bildgestaltung ,der coole Text ,der Lacher des Tages.
    LG von Maud
  • W O L F 29. September 2013, 11:54

    hihi....mal wieder bestens Torsten - aber eiskalte Trapsspülungen? Der Mann ist hart im nehmen...!!
  • Torsten TBüttner 29. September 2013, 11:36

    @Erhard - aber grad so!
  • Erhard K. 29. September 2013, 11:35

    Offensichtlich noch im grünen Bereich.
  • Inge Striedinger 29. September 2013, 10:40

    Oh ja, die Wahlen lassen niemanden kalt ... ganz tolle Idee und Arbeit
    LG Inge
  • Claudio Micheli 29. September 2013, 10:33

    ...splendida!
    Ciao
  • Stefan Kiep 29. September 2013, 10:30

    ;- ))))) !!
    LG Stefan.
  • WOLLE H 29. September 2013, 10:16

    Sowas tut gut am Morgen :-)))))))
    Du hast meinen Tag gerettet !!!!
    Gruss Wolfgang
  • KHMFotografie 29. September 2013, 9:58

    ... mit der Wahl hat es nach nicht geklappt... so versucht er was anderes.... warum auch nicht!..... hast du klasse gemacht++++

    LG. Kalle
  • Mr.Marodes 29. September 2013, 9:33

    Gröhl...ich schmeiß mich weg :)) ganz klasse Torsten
    Lg volker
  • Torsten TBüttner 29. September 2013, 9:23

    die Anmerkungen zeigen, dass der Typ über einen großen Fankreis verfügt :-))