Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Doris Kühle


Pro Mitglied, Altenberge

Ameise beim Läusemelken # 2

Sie sind zu schnell
die Blende zu weit offen
das Licht reicht nicht aus
es ist windig
und ich hab meine Wechselplatte vom Jobi-Gorillastativ heute morgen verloren
heul
so ca gefühlte 50 Aufnahmen versemmelt

Lumix FZ50 + Raynox DCR 250 - freihand
Aufnahme um 90° gedreht

egal - die erwisch ich noch mal besser ;-)


okay Nurnpaarbilder - hast Recht - gewonnen ;-)
passt mir so auch besser

Ameise bei Läusemelken
Ameise bei Läusemelken
Doris Kühle


Kritik dennoch gern gesehen - danke fürs Ansehen


************************************************************************
A K T U E L L zur Kenntnisnahme

Kommentare 9

  • Gunther Hasler 18. Juni 2011, 18:28

    Für die schwierigen Bedingungen ist das gut geworden und mit der bewährten FZ 50 wird das sicher noch besser!
    LG Gunther
  • Gerhard Körsgen 14. Juni 2011, 0:28

    Hier fehlt nur ein gefühlter Millimeter nach oben perspektivisch zur freien Sicht auf s Läusemelken.
    Mehr Schärfentiefe wäre noch vonnöten, evtl. kommst Du da um eine ambitioniertere Kamera nicht drumrum.
    Gemssen an dem was war ist s okay, für mein Empfinden.

    LG Gerry
  • Annette Ralla 13. Juni 2011, 22:15

    Das Makro ist sehr gut! Neben der Ameise, die hier als riesig erscheint, sind die Läuse, besonders die direkt hinter der Ameise, super getroffen!
    LG Annette
  • Torsten M. 13. Juni 2011, 20:19

    nicht verzagen das wird schon kannst Du mir glauben
    Gruß Torsten
  • Anne Rudolph 13. Juni 2011, 19:51

    das sind aber auch schwierige Verhältnisse
    Machst Du es halt noch einmal
    lg anne
  • DoroS 13. Juni 2011, 19:49

    Befinde mich auch gerade in der Mikrowelt, sehr reizvoll, die Läuse
    sehen nicht so appetitlich aus aber Dein Bild zeigt es doch sehr deutlich.
    Lieber Gruß Doro
  • Ulrich Schlaugk 13. Juni 2011, 18:38

    Doris,
    ich würde es mit ISO 400 versuchen und mit Photoshop o. ä. entrauschen.
    Wenn Ameisen und Läuse scharf sind, könnte der Rest auch ruhig rauschen.
    Ich würd´s nicht beanstanden ;-)
    lg Ulrich
  • Doris Kühle 13. Juni 2011, 17:05

    Richtig Ulrich
    ich versuchs nochmal
    ich brauch definitiv kürzere Zeiten und eine größere Schärfenebene
    aber bei bedecktem Himmel funzt das nicht
    die Ameisen wuseln da auch ständig rum
    leider rauscht die FZ50 bei höherer ISO mächtig :-(
  • Ulrich Schlaugk 13. Juni 2011, 17:02

    Schade, schade um die Läuse.
    Ein bißchen mehr Schärfe vorn und was für ein Bild wäre es geworden.
    lg Ulrich

Informationen

Sektion
Ordner Insekten
Klicks 364
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-FZ50
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/30
Brennweite 32.5 mm
ISO 200