Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

TilmanF


Pro Mitglied, Erlangen

Am Yellow Rock

MIndestens genauso farbprächtig wie in den Coyote Buttes geht es auf dem Yellow Rock zu, nicht weit von der Cottonwood Canyon Road entfernt.
Allerdings fehlt es hier etwas an den herausragenden Formen, die Erstere zusätzlich noch auszeichnen.
Wer sich nicht vor dem gerölligen und steilen Aufstieg fürchtet, bekommt hier eine Halbtagestour der Spitzenklasse geboten. Dabei ist der Nachmittag aufgrund des besseren Lichtes vorzuziehen.

Kommentare 3

  • Wolfgang Kieckbusch II 26. Juli 2008, 22:41

    Wirklich ein fotografisches Highlight in der Gegend.
    Du hast die farbigen Strukturen gut erfasst.
    Gruß, Wolfgang
  • Martina Bie. 26. Juli 2008, 22:21

    Hallo, Tilman, siehste, ich gehöre zu denen, die den Aufstieg für zu schwierig erachteten. Aber mein Filius hat dort oben Bilder gemacht - vom Allerfeinsten. Da muss ich also ein wenig widersprechen :-))). Ich glaube, man kann CBS und CBN nicht mit dem Yellow vergleichen. Wäre ja auch schade, wenn man nicht überall etwas Neues finden würde.
    Und deine Aufnahme ist doch sehr schön! Streifen und Kästchen, feine Töne von Weiß bis Rot und der Baum als Hingucker !
    Für die Tour zum Broken Bow alles Gute! Ist ne interessante Wanderung!
    LG Martina
  • gerla 26. Juli 2008, 19:37

    Die Farben und Strukturen sind wirklich beeindruckend. Mir fehlt der Yellow Rock noch zu meinem Glück. Aber auf der Liste ist er ganz oben
    lg gerla

Informationen

Sektion
Ordner Utah
Klicks 583
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz