Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Am Wegesrand, ganz unscheinbar...

Am Wegesrand, ganz unscheinbar...

198 3

Rolf Paul Fütterer


World Mitglied, Heilbad Heiligenstadt

Am Wegesrand, ganz unscheinbar...

steh ich für dich so manches Jahr
und möcht dein Aug erfreuen
und wer mich auf sein Foto will,
der braucht sich nicht zu scheuen.

Leider ist es wieder mal ein Mann aus der Stadt,
der vom Namen dieses Pflänzlein keine Ahnung hat.
Ich wünsche mir zur nächtlichen Zeit,
dass ihr mir hier behilflich seid.,
von dieser Blum den Nam'n zu nennen,
so werd vielleicht bald ich sie kennen.

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht euch der Rolf
Bild und Text sind mein geistiges Eigentum und urheberrechtlich geschützt

Kommentare 3

  • bengeoflora 29. Oktober 2014, 18:35

    Ja, zuerst nicht richtig erkannt, weil sie aus dieser Perspektive kleiner wirkten, als wie sie für gewöhnlich wereden können.

    Das ist die "Calendula" oder sag einfach Ringelblume. Sähe ein paar im Garten aus und du wirst sie nicht mehr los. Letzteres ist aber gar nicht schlimm, denn sie sehen immer schön aus und passen in jede Ecke. Danke für diese schöne Erinnerung an meinen ehemaligen Garten!!
  • Thomas Blanke 20. September 2014, 12:48

    Den Namen des Blümchens kenne ich nicht, möchte aber trotzdem deine Arbeit würdigen.
    Liebe Grüße
  • Conny11 12. September 2014, 23:37

    Wunderschön mit diesen Worten in der Kombination.
    LG und ein schönes Wochenende Conny

Informationen

Sektion
Klicks 198
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3200
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 50.0 mm
ISO 100